Im Herzen der Dolomiten gibt es einen verwunschenen Ort zu entdecken: Pozza di Fassa. Dieser bezaubernde Bergort im Fassatal ist das ideale Ziel für alle, die die Natur und den Aufenthalt im Freien lieben. Pozza di Fassa bietet herrliche Ausblicke, abenteuerliche Aktivitäten und ein authentisches kulturelles Erbe und verspricht ein unvergessliches Reiseerlebnis.

Pozza di Fassa ist bekannt für seine außergewöhnlichen Wintersportmöglichkeiten, darunter Skifahren, Snowboarden und Langlaufen, aber das Angebot ist nicht auf die kalte Jahreszeit beschränkt. Im Frühjahr und Sommer können die Besucher wandern, klettern und die reiche Fauna und Flora dieser Region erkunden.

Neben den Outdoor-Aktivitäten bietet Pozza di Fassa auch den Charme seines charmanten Dorfes mit seiner charakteristischen Alpenarchitektur, den gemütlichen Gasthäusern und dem ladinischen Kulturerbe.

Pozza-di-fassa

Im folgenden Reiseführer finden Sie alles, was Pozza di Fassa zu bieten hat, von den Aktivitäten im Winter und Sommer über das reichhaltige Wein- und Gastronomieangebot bis hin zu Entspannungs- und Wellnessangeboten, und Sie erhalten Vorschläge für Routen und Tipps, um das Beste aus Ihrem Besuch zu machen.

Ob Sie nun auf der Suche nach Abenteuern auf den Pisten, nach Ruhe in den Wäldern oder nach einem ruhigen Wochenende der Entspannung unter den Gipfeln der Dolomiten sind, Pozza di Fassa ist das richtige Ziel für Sie. Begleiten Sie uns auf dieser Reise und entdecken Sie dieses Kleinod in den Bergen, wo Natur und Geschichte aufeinandertreffen und das Abenteuer hinter jeder Ecke wartet. Willkommen in Pozza di Fassa, Ihrer nächsten großen Entdeckung.

Was gibt es in Pozza di Fassa zu sehen?

In den wunderschönen Dolomiten zeichnet sich der Ort Pozza di Fassa durch seine Naturschönheiten, seine bedeutende ladinische Kultur und das breite Angebot an Freizeitaktivitäten aus, die das ganze Jahr über angeboten werden.

Skigebiet Buffaure

Das Skigebiet Buffaure ist ein idealer Ausgangspunkt für Ski- und Snowboardfans und bietet eine große Auswahl an Pisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Vom Gipfel aus haben die Skifahrer einen atemberaubenden Blick auf die Dolomiten, bevor sie die schneebedeckten Hänge hinunterfahren. Im Sommer verwandelt sich das Skigebiet in ein Paradies für Wanderer und Mountainbiker.

Therme Dolomia

Zur Entspannung nach einem Tag an der frischen Luft bieten die Thermen Dolomia ein breites Angebot an Wellnessbehandlungen. Die Thermen von Pozza di Fassa nutzen die therapeutischen Eigenschaften des schwefelhaltigen Wassers und sind der ideale Ort, um Körper und Geist zu entspannen.

Paneveggio Park – Pale di San Martino

Der Naturpark Paneveggio – Pale di San Martino, nur wenige Kilometer von Pozza entfernt, ist eine wahre Fundgrube der Artenvielfalt. Mit seinen herrlichen Fichtenwäldern, der spektakulären Berglandschaft und der reichen Tierwelt – darunter Rehe, Füchse und Adler – ist der Park ein Paradies für Naturliebhaber und Wanderer.

Ladinische Kultur

Pozza di Fassa ist ein blühendes Zentrum der ladinischen Kultur. Besuchen Sie das Fassa Ladin Museum und tauchen Sie ein in die Folklore, die Traditionen und die Sprache dieses alten Dolomitenvolkes. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die malerischen Dörfer des Tals mit ihren traditionellen Häusern, freskengeschmückten Kirchen und gemütlichen Trattorien zu erkunden, wo Sie typische ladinische Gerichte probieren können.

Kirche St. Johannes

Die Kirche St. Johannes mit ihrer typisch alpenländischen Architektur und den schönen Fresken im Inneren ist eine weitere Sehenswürdigkeit des Ortes. Die im Zentrum des Dorfes gelegene Kirche stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist ein hervorragendes Beispiel für das kulturelle und künstlerische Erbe des Fassatals.

Vajolet-Türme

Torri del Vajolet

Die Vajolet-Türme, ikonische Dolomitengipfel, sind das Juwel in der Krone des Rosengartengebirges. Ihre atemberaubende Größe macht die Torri del Vajolet zu einem Muss für Bergsteiger.

Für Abenteurer, die sich diesen prächtigen Felsformationen nähern wollen, führt ein eindrucksvoller Wanderweg von der Gardeccia-Hütte zur Vajolet-Hütte und zur Preuss-Hütte. Hier können Wagemutige die Felswände für ein unvergessliches Klettererlebnis herausfordern, während diejenigen, die eine ruhigere Aktivität bevorzugen, einfach das atemberaubende Panorama genießen können, das sich von den Hüttenterrassen bietet.

Das Rifugio Vajolet mit seinen komfortablen Unterkünften ist die ideale Wahl für alle, die inmitten der herrlichen Dolomiten übernachten möchten. In der Hochsaison ist es ratsam, lange im Voraus zu buchen, um sich einen Platz zu sichern. Das Erlebnis, im Morgengrauen mit dem Blick auf die Vajolet-Türme aufzuwachen, ist wirklich einzigartig.

Karersee

Lago-di-carezza

Il Lago di Carezza, incastonato nel cuore delle Dolomiti e conosciuto come Karersee in lingua tedesca, è una delle perle naturalistiche dei dintorni di Pozza di Fassa. Questo incantevole lago alpino affascina visitatori e fotografi grazie al suo inconfondibile colore verde smeraldo e al maestoso panorama offerto dalle montagne circostanti.

Alimentato dalle sorgenti del Monte Latemar, il Lago di Carezza si colloca in uno scenario naturale di rara bellezza, con le cime dei massicci del Catinaccio e del Latemar che si riflettono nelle sue acque cristalline. Per questa ragione, è stato soprannominato „lago dell’arcobaleno“, per la straordinaria varietà di colori che si specchiano sulla sua superficie, dando vita a un’atmosfera poetica e quasi surreale.

Grazie alla sua vicinanza al Passo di Costalunga, il Lago di Carezza è facilmente raggiungibile in auto e dispone di un comodo parcheggio nelle immediate vicinanze. Non perdete l’occasione di ammirare questo gioiello naturale durante una visita a Pozza di Fassa e dintorni: ne resterete incantati!

Scopri di più

 

Wanderungen in Pozza di Fassa

Passeggiate-Pozza-di-fassa

Pozza di Fassa und seine Umgebung bieten dem Besucher ein berauschendes Angebot an Wanderungen und Routen, die es zu entdecken gilt.

Auf jeden Fall! Anhand der von der Website zur Verfügung gestellten Informationen ist hier ein Beispiel für einen Blogbeitrag über Wanderungen in Pozza di Fassa.

Pozza – Freina – Malga Aloch – Pozza

Genießen Sie die frische Bergluft bei einer Familienwanderung. Die Route „Pozza – Freina – Malga Aloch – Pozza“ ist eine ausgezeichnete Wahl. Mit einem Höhenunterschied von nur 800 Metern und einer Gehzeit von 45 Minuten ist die Route familienfreundlich. Während der Wanderung werden Sie mit einem herrlichen Blick auf Pozza, Vigo und die Roda di Vael belohnt.

Pozza – Pera Loc Piciocaa – Ciancoal – Meida

Für diejenigen, die eine etwas anspruchsvollere Route suchen, ist die Wanderung „Pozza – Pera Loc Piciocaa – Ciancoal – Meida“ eine ideale Option. Entlang des Baches Avisio und über die hölzerne Piciocaa-Brücke führt der Weg durch ein weitläufiges Wiesengebiet zum Dorf Meida. Die gesamte Fahrt dauert etwa 1 Stunde und 10 Minuten.

Pozza – Loc Bragnes – Pozza

Wir wollen auch Familien mit kleinen Kindern nicht vergessen. Der Weg „Pozza – Loc Bragnes – Pozza“ ist eine ausgezeichnete Route für Kinderwagen und Kinderrucksäcke. Mit einer Länge von 3,4 km und einer geschätzten Zeit von 1 Stunde und 30 Minuten ist sie eine ausgezeichnete Wahl für einen entspannten Tag an der frischen Luft.

Jeder Weg in Pozza di Fassa bietet ein einzigartiges Erlebnis und lässt Sie die natürliche Schönheit der Dolomiten hautnah erleben. Jede Wanderung vermittelt ein lebendiges Bild des bezaubernden Fassatals, von seinen majestätischen Gipfeln bis zu seinen malerischen Tälern.

Skifahren in Pozza di Fassa

Skimap-pozza-di-fassa

Im Herzen der Dolomiten gelegen, ist Pozza di Fassa von imposanten Gipfeln umgeben und bietet einen unvergleichlichen Zugang zum Skiparadies des Dolomiti Superski-Gebietes. Mit mehr als 1.200 Kilometern gut präparierter Pisten, die sich auf 12 verschiedene Skigebiete verteilen, haben Sie die Qual der Wahl.

Büffel – Ciampac

Das Buffaure-Gebiet, das von Pozza aus leicht mit der Seilbahn zu erreichen ist, bietet 16 km aufregende Pisten, meist mit rotem Schwierigkeitsgrad. Hier haben Sie die Möglichkeit, die „Panoramica“ zu begehen, eine 6 km lange Strecke, die von der Baita Cuz-Hütte bis ins Val San Nicol führt und bezaubernde Aussichten und unvergessliche Erlebnisse bietet.
Außerdem stellen zwei Sessellifte eine bequeme Ski-zu-Ski-Verbindung zwischen Buffaure und dem Ciampac-Gebiet her, wodurch ein einziges Skikarussell mit 18 Pisten von insgesamt 31 km Länge entsteht, die von 13 modernen Liften bedient werden.

Den Schildern der Skitour Panorama folgend, können die Skifahrer die wunderschönen Pisten von Buffaure in Pozza di Fassa erkunden. Von hier aus kann man in Richtung Alba di Canazei weiterfahren, um zum Col dei Rossi zu gelangen, dem Ausgangspunkt für das Skikarussell des Belvedere und des Col Rodella.

Sellaronda

Unternehmungslustige Skifahrer können die einzigartige Gelegenheit nutzen, die Sellaronda, die berühmte Vier-Pässe-Tour, an einem einzigen Tag zu bewältigen. Die Sellaronda ist eine Skitour rund um die Sellagruppe und führt über vier Dolomitenpässe: das Pordoijoch, das Sellajoch, das Grödner Joch und das Campolongo Joch. Die Route umfasst rund 40 Pisten- und Liftkilometer und kann sowohl im als auch gegen den Uhrzeigersinn befahren werden.

Die Skitour Panorama und die Sellaronda am gleichen Tag zu absolvieren, bietet ein wirklich aufregendes und landschaftlich reizvolles Skierlebnis und ermöglicht es Ihnen, einige der spektakulärsten Landschaften der Dolomiten zu bewundern.

Egal, ob Sie Anfänger oder Experte sind, diese Skierlebnisse werden Ihnen den Atem rauben und Sie dazu bringen, sich noch mehr in die unglaubliche Region des Fassatals zu verlieben.

Wo man in Pozza di Fassa schläft

Pozza di Fassa bietet eine breite Palette von Unterkünften für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Beliebte Optionen sind Hotels, Pensionen, Mietwohnungen und Campingplätze, von denen viele einen schönen Blick auf die umliegenden Berge bieten.

Auch hier, wie an vielen Orten in den Alpen, ist es auf jeden Fall ratsam, frühzeitig zu buchen, um die bestmögliche Auswahl zu erhalten.

Was auch immer Ihr Reisestil oder Ihr Budget ist, Pozza di Fassa hat etwas zu bieten, um einen unvergesslichen Aufenthalt zu garantieren.

 


Wie man nach Pozza di Fassa kommt

Die Ankunft in Pozza di Fassa ist ebenso ein Reiseerlebnis wie der Besuch des Ortes selbst. Egal ob Sie mit dem Auto, dem Bus oder dem Flugzeug anreisen, die Fahrt nach Pozza di Fassa bietet Ihnen atemberaubende Ausblicke auf die Dolomiten.

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, ist Pozza di Fassa über die Autobahn A22 (Autostrada del Brennero) leicht zu erreichen. Von Süden kommend nehmen Sie die Ausfahrt Ora/Egna und fahren weiter auf der Dolomitenstraße SS48. Von der Autobahnausfahrt sind es etwa 45 km bis Pozza di Fassa. Von Norden kommend nehmen Sie die Ausfahrt Bozen Nord und fahren in Richtung Eggental (SS241). Auch hier sind es etwa 50 km bis zur Autobahnausfahrt.

Wenn Sie lieber mit dem Zug anreisen möchten, sind die nächstgelegenen Bahnhöfe Trient, Bozen und Auer. Von hier aus können Sie einen direkten Bus nach Pozza di Fassa nehmen.

Die nächstgelegenen Flughäfen für Flugreisende sind Verona, Venedig, Mailand, Bergamo, Innsbruck und München. Vom Flughafen aus kann man einen direkten Transfer ins Fassatal buchen.

Wetter Pozza di Fassa

POZZA DI FASSA Meteo

Fotografien von Pozza di Fassa

UNTERKUNFT IN POZZA DI FASSA
Entdecken Sie die besten Hotels, B&Bs und Apartments in den Bergen, basierend auf tausenden von verifizierten Bewertungen.