Willkommen in Canazei, einer wunderschönen Berglandschaft, eingebettet in das üppige Fassatal in Trentino-Südtirol. Umgeben von den schönsten Dolomiten der Welt, ist Canazei ein Paradies für Bergurlauber.

Diese charmante Stadt ist von eindrucksvollen Naturlandschaften umgeben und bietet eine Mischung aus spannenden Outdoor-Aktivitäten und ruhiger Erholung. Genießen Sie unglaubliche Wanderungen auf den Bergpfaden, vom bezaubernden Canazei-Soronch-Weg bis zum faszinierenden Ciampac-Lehrpfad. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf die Dolomiten, insbesondere rund um das Pordoi-, Sella- und Fedaia-Joch.

Canazei ist reich an Geschichte und Kultur. Entdecken Sie faszinierende Geschichten aus der Antike, von der Zeit der Räter bis zur Latinisierung. Entdecken Sie eine lebendige Kunst- und Folkloreszene, kombiniert mit einer köstlichen lokalen Küche, die den besonderen Charakter der Stadt unterstreicht.

canazei

Egal, ob Sie als Adrenalinjunkie auf der Suche nach anspruchsvollen Skipisten sind oder als Familie einen ruhigen Rückzugsort suchen, Canazei bietet eine breite Palette an Unterkünften, von Ein- bis Vier-Sterne-Hotels bis hin zu gemütlichen Wohnungen und Bed & Breakfasts, die für alle Vorlieben geeignet sind. und Budget.

Ein Besuch in Canazei ist nicht vollständig, ohne die lokale Lebensart zu genießen. Schlendern Sie durch die charmanten Straßen, kaufen Sie lokales Kunsthandwerk und genießen Sie die köstliche Alpenküche. Erleben Sie den Nervenkitzel des Gleitschirmfliegens oder genießen Sie einfach einen gemütlichen Spaziergang oder eine Radtour auf den landschaftlich reizvollen Wanderwegen.

Canazei verspricht ein unvergessliches Reiseerlebnis, das Freizeitaktivitäten, heitere Momente, kulturelle Entdeckungen und gastronomische Genüsse miteinander verbindet. Willkommen im Herzen der Dolomiten!

Was gibt es in Canazei zu sehen?

Die Gemeinde Canazei beherbergt innerhalb ihrer Grenzen zahlreiche Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, darunter:

Historisches Zentrum von Canazei

Casa la Floriana Canzei

Das Stadtzentrum von Canazei bewahrt den Charme und die Tradition seiner ladinischen Ursprünge.

Eingebettet zwischen spektakulären Bergen bietet das Zentrum von Canazei eine gemütliche und lebendige Atmosphäre, in der sich traditioneller architektonischer Stil mit komfortablen modernen Einrichtungen verbindet, die für Touristen und Besucher aus aller Welt gedacht sind.

Bei einem Spaziergang durch die Straßen des Stadtzentrums kann man die typischen ladinischen Häuser und Kirchen, darunter die Kirche San Floriano, bewundern, die das Wesen der lokalen Kultur darstellen. Der zentrale Platz mit seinen Kunsthandwerksläden, Restaurants, Cafés und Bars ist ein Treffpunkt für Einheimische und Touristen gleichermaßen.

Bei einem Spaziergang durch die Straßen des Stadtzentrums von Canazei kann der Besucher die Schönheit der Casa La Floriana bewundern, die sich durch ihren einzigartigen Stil und ihre charmante Atmosphäre auszeichnet. Dieses historische Gebäude mit seinen schönen Holzbalkonen und faszinierenden Außendekorationen ist ein Beispiel dafür, wie das ladinische Kulturerbe über die Jahrhunderte hinweg bewahrt wurde.

Das Stadtzentrum von Canazei ist ein beliebtes Ziel für alle, die das Fassatal und die Dolomiten erkunden wollen, denn es verbindet Naturschönheiten mit der Lebendigkeit der Stadt und den lokalen Traditionen.

Pordoijoch

sass-pordoi-canazei

Bevor Sie sich auf die Wanderung zum Pordoi-Pass begeben, sollten Sie sich über die Wettervorhersage informieren und für angemessene Kleidung und die nötige Ausrüstung sorgen, z. B. feste Wanderschuhe, einen Rucksack mit Wasser und Snacks sowie eine wasserdichte Windjacke zum Schutz vor Wind und möglichen Niederschlägen.

Mit dem Auto oder Motorrad

Vom Zentrum von Canazei aus folgen Sie der Staatsstraße 48 (SS48) in östlicher Richtung für etwa 12 km. Die Straße schlängelt sich durch Kurven, vorbei am Passo Sella und bietet spektakuläre Ausblicke auf die umliegenden Berge. In etwa 25 Minuten erreichen Sie den Passo Pordoi.

Radfahren

Wenn Sie ein begeisterter Radfahrer sind, sollten Sie sich der Herausforderung stellen, von Canazei aus den Pordoipass zu erklimmen. Achten Sie auf die 28 Haarnadelkurven und nehmen Sie sich Zeit, um die schönen Aussichten entlang der Strecke zu genießen. Die Gesamtstrecke beträgt etwa 12 km und der Höhenunterschied etwa 650 Meter.

Pordoipass-Seilbahn

Am Pordoijoch angekommen, kann man die Pordoijochbahn besteigen, die sowohl im Sommer als auch im Winter in Betrieb ist. Die Seilbahn bringt Sie in nur vier Minuten auf den 2.950 Meter hohen Sass Pordoi, von wo aus Sie einen unglaublichen Panoramablick auf die Marmolada, die Sellagruppe und andere Dolomitengipfel haben.

Wandern und Almhütten

Vom Gipfel des Sass Pordoi aus kann man verschiedene Wanderungen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad unternehmen, wie z. B. die Aussichtsplattform Terrazza delle Dolomiti mit Blick auf das Fassatal oder den Zugang zum Weg Viel del Pan. Das Rifugio Forcella Pordoi und das Rifugio Capanna Fassa sind zwei ideale Möglichkeiten für eine Rast, bei der Sie traditionelle ladinische Gerichte probieren und die lokale Gastfreundschaft genießen können.

Denkmal für Fausto Coppi

Am Passo Pordoi können Radfahrer auch das Fausto Coppi gewidmete Denkmal, den „Campionissimo“, besuchen. Die Statue wurde ihm zu Ehren vom Giro d’Italia errichtet, der den Pordoipass mehrmals überquerte.

Der Besuch des Pordoipasses ist sowohl für Naturliebhaber als auch für Sport- und Kulturbegeisterte ein lohnendes Erlebnis.

Fedaia-See

lago-di-fedaia

Vom Zentrum von Canazei aus folgt man der SS48 in Richtung Osten über den Pordoi-Pass für etwa 23 km. Genießen Sie unterwegs die atemberaubende Aussicht auf die Dolomiten. Die Autofahrt dauert etwa 35 Minuten.

Für erfahrene Radfahrer ist die Fahrt zum Fedaia-See eine spannende Herausforderung. Die Straße von Canazei zum See ist etwa 23 km lang und überwindet einen Höhenunterschied von etwa 1.000 Metern. Entlang des Weges gibt es viele schöne Aussichten zu fotografieren.

Am Fedaia-See angekommen, können Sie die wunderschöne Aussicht auf den See und die Marmolada, den höchsten Berg der Dolomiten, genießen. Der See ist ein künstlicher Stausee, dessen Wasser eine auffallend tiefblaue Farbe hat. Sie können am Seeufer spazieren gehen oder ein Kanu oder Tretboot mieten.

In der Nähe des Fedaia-Sees gelegen, bietet die Marmolada-Seilbahn einen Aufstieg zur Punta Rocca (3265 m) mit einer atemberaubenden Aussicht auf die umliegenden Berge.

Vom Fedaia-See aus gibt es zahlreiche Wanderwege. Das Rifugio Fedaia ist ein idealer Ort für eine Rast und bietet traditionelle lokale Gerichte.

Der Fedaia-See ist ein zauberhaftes Reiseziel, reich an Naturschönheiten, das es Ihnen ermöglicht, in das Herz der Dolomiten einzutauchen, inmitten von Bergpanoramen, Wanderungen und Sport im Freien.

Friedrich August Zuflucht

Rifugio Friedrich August

Die Friedrich-August-Hütte befindet sich auf dem Col Rodella in der Langkofelgruppe, zwischen Gröden und dem Fassatal, in Trentino-Südtirol. Diese Hütte in herrlicher Lage am Fuße der Langkofelgruppe und mit Blick auf die Berge Sella und Marmolada bietet ihren Gästen eine Kombination aus Geschichte, Geschmack und Innovation.

Das Restaurant in der Friedrich-August-Hütte bietet ein à la carte Menü mit traditionellen ladinischen und Tiroler Spezialitäten. Die Hütte bietet auch gemütliche, im alpinen Stil eingerichtete Zimmer, alle mit Blick auf die wunderschönen Dolomiten. Die Gäste können auch an verschiedenen Aktivitäten teilnehmen, wie z.B. an Wanderungen mit atemberaubenden Aussichten, darunter der Friedrich-August-Weg, der in etwa zwei Stunden zur Seiser Alm führt.

Wanderungen in Canazei

canazei

Canazei, eingebettet in den Dolomiten, bietet eine wunderbare Auswahl an Wanderungen für alle Schwierigkeitsgrade, die die Schönheit und Majestät dieser alpinen Landschaften für alle zugänglich machen. Hier finden Sie einige der eindrucksvollsten Wanderungen, die Sie unternehmen können:

  1. Der Soracrepa-Wasserfall und Borgo Gries: Es ist mehr als nur ein Spaziergang, denn von Ciasa Floriana oder dem Weiler Gries aus kann man einen malerischen Wasserfall und das älteste Dorf des gesamten Fassatals erreichen.

  2. Von Canazei nach Alba: Diese Wanderung, die auch für Familien geeignet ist, schlängelt sich durch Wälder, führt am Bach Avisio entlang und erreicht Alba in der Nähe der Ciampac-Liftstation.

  3. Radweg Fassa Fiemme: Dieser Weg folgt dem Lauf des Wildbachs Avisio von Canazei bis ins Val di Fiemme.

  4. Friedrich-August-Weg: Dieser Höhenweg, der vom Col Rodella oder vom Sellajoch aus zu erreichen ist, bietet spektakuläre Panoramablicke.

  5. Canazei Pian Campitello: Eine faszinierende Option, die in Canazei beginnt und das traditionelle Bergdorf Pian oberhalb von Campitello di Fassa erreicht.

  6. Ciampac-Tour: Diese Höhenwanderung führt durch das Ciampac-Becken und bietet atemberaubende Ausblicke auf die Marmolada, den Rosengarten und den Langkofel.

Diese und viele andere Möglichkeiten machen Canazei zu einem wahren Paradies für Bergwanderer.

Skifahren in Canazei

ski-map-val-di-fassa

Canazei ist eines der bekanntesten und beliebtesten Skigebiete in Trentino-Südtirol und bietet ein breites Angebot an Skipisten für Sportler aller Niveaus.

Das Skigebiet ist zwischen dem Col Rodella und dem Belvedere aufgeteilt und bietet einen direkten Zugang zur Sellaronda-Runde.

Die Pisten bieten Abwechslung und Herausforderung, mit zwei empfohlenen Abfahrten, die Canazei mit dem Grödnertal und Arabba verbinden.

In Canazei befindet sich auch das Skigebiet Alba, das das Skigebiet Ciampac mit Buffaure – Pozza di Fassa verbindet.

Eine Besonderheit ist der Sellaronda Skimarathon, ein nächtlicher Skibergsteiger-Wettbewerb für Paare, der auf einer 42 km langen Strecke über die Pisten des Dolomiti Superski ausgetragen wird.

Nicht nur Ski Alpin: Langläufer können die verschiedenen Möglichkeiten zwischen Canazei, Alba und Campitello di Fassa nutzen.

Wo man in Canazei schlafen kann

Canazei bietet eine breite Palette von Unterkünften für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Beliebte Optionen sind Hotels, Pensionen, Mietwohnungen und Campingplätze, von denen viele einen schönen Blick auf die umliegenden Berge bieten.

Auch hier, wie an vielen Orten in den Alpen, ist es auf jeden Fall ratsam, frühzeitig zu buchen, um die bestmögliche Auswahl zu erhalten.

Was auch immer Ihr Reisestil oder Ihr Budget ist, Canazei hat etwas zu bieten, um einen unvergesslichen Aufenthalt zu garantieren.

 


Wie man nach Canazei kommt

Canazei ist mit dem Auto, dem Bus und dem Zug leicht zu erreichen.

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, können Sie die Autobahn A22 bis zur Ausfahrt Egna-Ora-Termeno nehmen. Von dort geht es weiter in Richtung Cavalese auf der SS48 in Richtung Val di Fiemme und Val di Fassa bis Canazei.

Wenn Sie aus der Region Venetien kommen, können Sie auch die Autobahn A27 bis Belluno nehmen und dann in Richtung Agordo, Passo Fedaia und schließlich Canazei fahren.

Wer lieber mit dem Zug reist, findet den nächstgelegenen Bahnhof in Trient, von wo aus man mit dem Bus nach Canazei fahren kann. Die Städte Bozen und Auer verfügen ebenfalls über Bahnhöfe, die durch Busse gut mit Canazei verbunden sind.

Außerdem gibt es mehrere Fernbusse, die von verschiedenen italienischen Städten wie Trient, Bozen, Mailand und Venedig nach Canazei fahren.

Um sich in Canazei problemlos fortbewegen zu können, gibt es verschiedene Möglichkeiten, Autos und Fahrräder zu mieten.

Die Anreise nach Canazei ist recht einfach, aber man sollte sich immer über die Bus- und Bahnfahrpläne informieren, um seine Reise optimal zu gestalten.

Wetter Canazei

CANAZEI Meteo

Fotografien von Canazei

UNTERKUNFT IN CANAZEI
Entdecken Sie die besten Hotels, B&Bs und Apartments in den Bergen, basierend auf tausenden von verifizierten Bewertungen.