Willkommen in Sestriere, einem der berühmtesten Bergorte Italiens. Sestriere liegt in den spektakulären piemontesischen Alpen auf einer Höhe von über 2.000 Metern über dem Meeresspiegel und bietet die perfekte Mischung aus Abenteuer und Eleganz, Sport und Entspannung.

Obwohl es vor allem für sein Skigebiet bekannt ist – mit Pisten von Weltklasse – werden Sie bald feststellen, dass es noch viel mehr zu bieten hat.

In diesem Reiseführer werden wir versuchen, jeden Winkel von Sestriere zu erkunden. Vom aufregenden Skifahren und Snowboarden auf der Milchstraße bis hin zum pulsierenden Nachtleben und der köstlichen piemontesischen Küche in den gemütlichen Restaurants.

Via-lattea-sestriere

Sestriere ist nicht nur ein Winterziel.

Im Sommer verwandeln sich die umliegenden Berge und Wälder in ein Paradies für Wanderer, Radfahrer und Naturliebhaber. Wir werden auch die Tausenden von Wanderwegen, Mountainbikestrecken und Möglichkeiten zur Tierbeobachtung erkunden.

Machen Sie sich bereit für eine unvergessliche Reise durch die atemberaubende Schönheit der Natur, das reiche kulturelle Erbe und die spannenden Outdoor-Aktivitäten von Sestriere.

Die Perle der piemontesischen Alpen erwartet Sie, und dieser Reiseführer wird Ihr perfekter Begleiter auf dem Weg dorthin sein.

Was gibt es in Sestriere zu sehen?

Sestriere, das vor allem für seine fantastischen Skipisten bekannt ist, ist eine Schatztruhe voller Naturschönheiten, die es zu jeder Jahreszeit zu entdecken gilt.

Majestätische Berge, blühende Wiesen, grüne Wälder und kristallklare Alpenseen schaffen Landschaften von unvergleichlicher Schönheit. In diesem Beitrag erkunden wir die natürliche Schönheit von Sestriere und seiner Umgebung.

Fraiteve-Berg

fraiteve-monte-sestriere

Der Monte Fraiteve ist eines der interessantesten Ausflugsziele in der Nähe von Sestriere. Auf einer Höhe von 2.701 Metern über dem Meeresspiegel gelegen, bietet es spektakuläre Ausblicke auf die umliegende Alpenlandschaft.

Mit seinen alten Wegen und weiten Landschaften ist der Monte Fraiteve ein Traumziel für alle Natur- und Trekkingliebhaber. Im Sommer bietet der Berg ein erstklassiges Trekking-Abenteuer durch Wildblumenwiesen, Wälder, felsige Hänge und scharfe Grate mit atemberaubenden Ausblicken auf die umliegenden Berge.

Im Winter verwandelt sich Fraiteve in ein Skifahrerparadies mit mehreren Pisten, die sich die Hänge hinunterschlängeln. Die Pisten sind für Skifahrer aller Niveaus geeignet, vom Anfänger bis zum Experten. Dank der schnellen und einfachen Anbindung an das Pistennetz der Via Lattea können Skifahrer und Snowboarder eine große Vielfalt an Routen genießen.

Die Seilbahnen auf den Gipfel des Fraiteve sind sowohl im Sommer als auch im Winter in Betrieb, so dass auch diejenigen, die einen entspannten Ausflug bevorzugen, die herrliche Aussicht auf die Alpen genießen können.

Für diejenigen, die eine Herausforderung suchen, ist der Aufstieg nach Fraiteve zu Fuß ein lohnendes Erlebnis. Die gut markierten Wanderwege führen durch eine abwechslungsreiche und faszinierende Naturlandschaft, in der man die Möglichkeit hat, die reiche Tierwelt der Region zu beobachten, darunter Steinböcke, Murmeltiere und verschiedene Vogelarten.

Naturpark Gran Bosco di Salbertrand

parco-naturale-gran-bosco-salbertrand

Der Naturpark Gran Bosco di Salbertrand, nicht weit von Sestriere entfernt, ist ein verstecktes Juwel in den piemontesischen Alpen. Der 1980 eröffnete Park erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 3.292 Hektar und ist ein herausragendes Beispiel für eine alpine Landschaft mit dichten Wäldern, grünen Wiesen und rauschenden Bächen.

Die Flora des Parks ist sehr vielfältig und umfasst sowohl die für die Alpen typischen Arten, wie die europäische Fichte und die Lärche, als auch seltenere Arten, die für nördlichere Breitengrade typisch sind. Im Frühjahr und Sommer verwandeln sich die Wiesen des Parks in eine farbenfrohe Wildblumenpracht, zu der auch seltene Arten von wilden Orchideen gehören.

Der Gran Bosco ist reich an Wildtieren, was den Park zu einem hervorragenden Ort für Tierbeobachtungen macht.

Der Naturpark Gran Bosco di Salbertrand bietet nicht nur eine außergewöhnliche Artenvielfalt, sondern auch ein Netz von gut markierten Wanderwegen unterschiedlicher Länge und Schwierigkeit. Einige von ihnen führen zu historischen Stätten wie alten Minen und den Überresten militärischer Befestigungen und bieten eine wunderbare Gelegenheit, die Erkundung der Natur mit einem Hauch lokaler Geschichte zu verbinden.

Nerosee und Losettasee

lago-nero-cesana

Eingebettet in die Berge der piemontesischen Alpen sind der Nero- und der Losetta-See zwei fantastische Ausflugsziele für alle Jahreszeiten.

Der am Fuße des Monte Fraiteve gelegene Nerosee ist wegen seiner wilden Schönheit und Ruhe ein beliebtes Ziel. Der Zugang zum See erfolgt über einen gut ausgeschilderten Wanderweg, der sich durch Wälder und alpine Wiesen schlängelt und atemberaubende Ausblicke auf die umliegenden Gipfel bietet. Im Herbst bietet das Spiegelbild der bunten Bäume auf dem kristallklaren Wasser des Sees eine Landschaft von unbeschreiblicher Schönheit.

Der Losetta-See liegt auf einer Höhe von 2.270 Metern, umgeben von imposanten Alpengipfeln. Dieser See ist bei Wanderern sehr beliebt, da er leicht zugänglich ist und seine Ufer sich hervorragend für ein Picknick oder einen Moment der Entspannung eignen. Wenn das Wetter es zulässt, spiegeln sich im ruhigen Wasser des Sees die umliegenden Berge und bilden eine atemberaubende Kulisse.

Beide Seen sind von Sestriere aus leicht zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen und sind ein Muss für alle, die sich für Outdoor-Aktivitäten und die natürliche Schönheit der Alpenlandschaft begeistern. Der Nero- und der Losetta-See sind nicht nur fantastische Orte zum Entspannen, sondern bieten dank ihrer spektakulären Lage und der umliegenden Aussicht auch hervorragende Fotomotive.

Basset Hill

Strada_verso_colle_basset

Der Colle Basset ist einer der spektakulärsten Aussichtspunkte in der Umgebung von Sestriere. Auf einer Höhe von 2.421 Metern über dem Meeresspiegel gelegen, bietet dieser Pass einen atemberaubenden Blick auf die umliegenden Alpen.

Der Basset-Pass ist berühmt für seine weitreichenden Ausblicke, die von den Gipfeln des Monviso-Massivs über die Cottischen Alpen bis hin zu den majestätischen Gipfeln des Monte Rocciamelone und des Gran Paradiso reichen. An klaren Tagen reicht der Blick so weit wie das Auge reicht und bietet eine unvergleichlich schöne Landschaft.

Ein gut markierter Wanderweg führt hinauf zum Pass und bietet ein lohnendes Wandererlebnis durch Alpweiden und Nadelwälder. Entlang der Strecke kann man eine Vielzahl von Wildtieren beobachten, darunter Gämsen, Steinböcke und Murmeltiere.

Neben dem Trekking ist der Basset-Pass ein beliebtes Ziel für Radfahrer, denn er bietet eine anspruchsvolle, aber landschaftlich sehr reizvolle Strecke. In der Wintersaison verwandelt sich der Hügel in ein Paradies für Skilangläufer, dank der gut präparierten Loipen und der verschneiten Landschaft.

Skifahren in Sestriere

mappa-via-lattea

Wenn es um Skifahren in Italien geht, ist Sestriere ein Ziel, das auf keinen Fall auf Ihrer Liste fehlen sollte. Im Herzen der piemontesischen Alpen gelegen, ist dieser Ort eines der bekanntesten und historischsten Wintersportzentren, ideal für Schneeliebhaber.

Die Hänge von Sestriere

Sestriere ist in der ganzen Welt für seine fantastischen Skipisten bekannt. Mit über 400 Pistenkilometern, die sich über weite alpine Landschaften und bezaubernde Wälder erstrecken, gibt es hier Möglichkeiten für alle Könnerstufen, vom Anfänger bis zum Experten. Neben dem alpinen Skisport bietet das Gebiet auch hervorragende Möglichkeiten für den Skilanglauf mit einem Netz von Loipen, das sich über Dutzende von Kilometern mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden erstreckt.

Skischulen

Für Skianfänger oder diejenigen, die ihre Fähigkeiten verbessern möchten, bietet Sestriere mehrere Skischulen mit qualifizierten Lehrern, die Skifahrer jeden Alters unterrichten. Vom Einzelunterricht bis zum Gruppenkurs gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, zu lernen und sich zu verbessern.

Sestriere nicht nur beim Skifahren erleben

Neben den spektakulären Pisten bietet Sestriere auch eine Reihe anderer Winterattraktionen. Beim Rodeln, Schlittschuhlaufen, Schneeschuhwandern und vielem mehr kommt jeder auf seine Kosten. Mit einer lebendigen Après-Ski-Szene, einer ausgezeichneten lokalen Gastronomie und einer Vielzahl an hochwertigen Unterkünften ist ein Besuch in Sestriere auch nach der letzten Abfahrt noch ein Genuss.

Sestriere ist ein wahres Paradies für Schneeliebhaber. Egal, ob Sie ein erfahrener Skifahrer sind, der neue Herausforderungen sucht, oder ein Anfänger, der sich selbst auf die Probe stellen möchte, dieses piemontesische Skigebiet bietet alles, was Sie für einen unvergesslichen Skiurlaub brauchen.

Wo man in Sestriere schläft

Sestriere bietet eine breite Palette von Unterkünften für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Beliebte Optionen sind Hotels, Pensionen, Mietwohnungen und Campingplätze, von denen viele einen schönen Blick auf die umliegenden Berge bieten.

Auch hier, wie an vielen Orten in den Alpen, ist es auf jeden Fall ratsam, frühzeitig zu buchen, um die bestmögliche Auswahl zu erhalten.

Unabhängig von Ihrem Reisestil und Ihrem Budget hat Sestriere etwas zu bieten, das Ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt garantiert.

 


Wie man nach Sestriere kommt

Sestriere, im Herzen der piemontesischen Alpen gelegen, ist mit allen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen.

Nehmen Sie die A32 Turin-Bardonecchia und nehmen Sie die Ausfahrt „Oulx Circonvallazione“. Von dort aus fahren Sie 10 km auf der SS24 bis Cesana Torinese und dann weitere 10 km auf der SR23 bis nach Sestriere.

Alternativ kann man Sestriere durch das Susa-Tal erreichen, indem man die SS24 del Monginevro bis Cesana T.se benutzt und dann auf der SP23R weiterfährt.

Man kann Sestriere auch von verschiedenen Orten in Italien aus mit dem Zug oder Bus erreichen.

Wetter Sestriere

SESTRIERE Meteo

Fotografien von Sestriere

UNTERKUNFT IN SESTRIERE
Entdecken Sie die besten Hotels, B&Bs und Apartments in den Bergen, basierend auf tausenden von verifizierten Bewertungen.