Willkommen bei Ihrem vollständigen Führer zur Entdeckung von Bardonecchia, dem verwunschenen Juwel des Piemont.

Inmitten der majestätischen Gipfel der italienischen Alpen gelegen, bietet dieser charmante Ferienort die perfekte Mischung aus Abenteuer, Entspannung, Kultur und Gastronomie. Egal, ob Sie zum ersten Mal hierher kommen oder wiederkommen, dieser Führer führt Sie durch alles, was Bardonecchia zu bieten hat.

Wir beginnen mit den endlosen Möglichkeiten, die die Alpenlandschaft von Bardonecchia bietet: vom Skifahren und Snowboarden auf Weltklasse-Pisten bis hin zu aufregenden Wander- und Mountainbike-Abenteuern im Sommer. Anschließend tauchen wir in den kulturellen Reichtum der Stadt ein, erkunden das faszinierende historische Zentrum und bewundern die historische Architektur.

Bardonecchia

Wir führen Sie durch die Köstlichkeiten der traditionellen piemontesischen Küche mit einem Hauch des französischen Einflusses, der diese Region charakterisiert. Und schließlich geben wir Tipps für die Suche nach der idealen Unterkunft, von gemütlichen Chalets bis hin zu luxuriösen Resorts.

Kurz gesagt, Sie finden hier einen umfassenden, sorgfältig bearbeiteten Führer, der es Ihnen ermöglicht, vollständig in den Zauber von Bardonecchia einzutauchen. Machen Sie sich bereit, die Wunder dieses alpinen Urlaubsortes im Piemont mit unserem Bardonecchia-Reiseführer zu entdecken. Gute Reise!

Was gibt es in Bardonecchia zu sehen?

Bardonecchia liegt in den westlichen italienischen Alpen und ist das ganze Jahr über ein faszinierendes Reiseziel, reich an Geschichte, Kultur und Naturschönheiten.

Ganz gleich, ob Sie auf der Suche nach unvergesslichen Outdoor-Aktivitäten, versteckten historischen Schätzen oder einer köstlichen lokalen Küche sind, Bardonecchia hat etwas Besonderes für Sie. Was es in dieser Perle des Piemont zu sehen gibt, erfahren Sie hier.

Historisches Zentrum

Bardonecchia

Das historische Zentrum von Bardonecchia hat sich den Charme vergangener Zeiten bewahrt und bietet mit seinen alten Häusern eine Atmosphäre wie aus einer anderen Zeit.

Die Hauptstraße des historischen Zentrums ist die Via Medail, die das alte Dorf mit Borgonuovo verbindet, das im 19. Jahrhundert angelegt wurde, um die am Bau des Frejus-Tunnels beteiligten Arbeiter unterzubringen. Entlang der Via Medail finden sich zahlreiche Geschäfte, Boutiquen, Spielhallen, Eisdielen, Konditoreien, Restaurants und Bars, die ein Einkaufs- und Unterhaltungserlebnis bieten.

Im Herzen des historischen Zentrums befindet sich die Kirche San Ippolito aus dem 15. Jahrhundert mit ihrer prächtigen, mit Fresken verzierten Fassade. Weitere kulturelle Attraktionen in der Altstadt sind das Stadtmuseum, das der Geschichte der Stadt und ihrer Beziehung zum Schnee gewidmet ist. Darüber hinaus finden im historischen Zentrum während der Sommersaison Veranstaltungen zu den Themen Sport, Natur, Musik, Theater, Kultur und Entspannung statt.

Festung von Exilles

forte-di-Exilles-Bardonecchia

Die Festung von Exilles gilt zusammen mit den Festungsanlagen von Fenestrelle und Vinadio als eine der wichtigsten Verteidigungsanlagen im Piemont. Dieses faszinierende Bauwerk befindet sich in der Gemeinde Exilles, im Val di Susa.

Die strategisch günstig gelegene Festung an einem der ältesten und wichtigsten Alpenübergänge war zur Zeit der Dauphiné und des Herzogtums Savoyen Schauplatz zahlreicher Schlachten und territorialer Eroberungen.

Die Ursprünge der Festung Exiles gehen auf das Jahr 1155 zurück, als die Grafen von Albon das Gebiet und insbesondere die Straße von Montgenèvre strategisch kontrollierten. Exilles bildete die äußerste Ostgrenze des Fürstentums.

Das Fort von Exilles bietet dem Besucher eine faszinierende Reise durch die Geschichte, mit Ausstellungen, die das Leben und die Schlachten innerhalb der Mauern rekonstruieren. Außerdem bietet es dank seiner erhöhten Lage einen atemberaubenden Panoramablick auf das Susa-Tal. Nur einen Katzensprung von der Festung entfernt befindet sich ein charmantes mittelalterliches Dorf, das sich ideal für herrliche Spaziergänge und Wanderungen in großer Höhe eignet.

Die Festung Exilles ist heute ein Symbol der militärischen, kulturellen und sozialen Geschichte des Piemonts und ein Muss für jeden Besucher der Region.

Rochemolles-See

Lago di Rochemolles Bardonecchia

Der Rochemolles-See liegt auf einer Höhe von 1.985 Metern über dem Meeresspiegel und ist ein faszinierender Naturort in der Nähe von Bardonecchia. Dieser bezaubernde Alpensee, umgeben von den Bergmassiven der Cottischen Alpen, bietet eine Naturlandschaft von seltener Schönheit und Gelassenheit.

Der Rochemolles-See, auch als Rochemolles-Stausee bekannt, ist ein künstlicher See, der Ende des 19. Jahrhunderts angelegt wurde, um das Wasserkraftwerk von Bardonecchia zu speisen. Obwohl der See künstlich angelegt wurde, fügt er sich perfekt in die Umgebung ein und bietet ein malerisches Bild, das je nach Jahreszeit und Lichteinfall unterschiedliche Farbnuancen aufweist.

In seinem kristallklaren Wasser spiegeln sich die schneebedeckten Gipfel der umliegenden Berge und bilden eine Postkartenkulisse. Die Umgebung des Sees ist ein idealer Ort für Picknicks, Spaziergänge oder um einfach die Schönheit der unberührten Natur zu bewundern.

Der Rochemolles-See ist von Bardonecchia aus über eine mittelschwere Wanderroute zu erreichen, die sich für alle eignet, die gerne wandern und die alpine Landschaft entdecken. In der Sommersaison ist es auch möglich, den See mit dem Auto über die Straße durch das charakteristische Dorf Rochemolles zu erreichen.

Ein weiterer Grund, die Gegend um den Rochemolles-See zu besuchen, ist das Fort Bramafam, ein militärisches Bauwerk, das auf das Ende des 19. Jahrhunderts zurückgeht und heute ein Museum beherbergt, das der Militärgeschichte und dem Leben in den Bergen gewidmet ist.

Naturpark Orsiera Rocciavrè

Parco Naturale Orsiera-Rocciavrè

Il Parco Naturale dell’Orsiera Rocciavrè è un’area protetta situata nella regione Piemonte, Italia, che copre una superficie di circa 310 km² nella Val di Susa e Val Sangone. Si estende dall’alta Val Chisone fino alla conca di Susa, offrendo paesaggi mozzafiato e un ambiente montano incontaminato.

Il parco offre diverse opportunità di escursioni e trekking, tra cui il famoso Giro dell’Orsiera e molte altre possibilità di percorsi per godere della splendida natura. Alcune delle escursioni più popolari includono percorsi verso il Rifugio Valgravio, Rifugio Amprimo e Rifugio Toesca.

Il Parco Naturale dell’Orsiera Rocciavrè è caratterizzato da una ricca biodiversità, offrendo habitat unici per una vasta gamma di fauna e flora alpina. Tra le specie animali presenti nel parco si possono trovare camosci, stambecchi, falchi pellegrini, coturnici e aquile reali.

Il Parco Naturale dell’Orsiera Rocciavrè rappresenta una preziosa oasi verde che offre un’immersione totale nella natura e un’esperienza indimenticabile per gli amanti dell’aria aperta e degli sport di montagna.

Wanderungen in Bardonecchia

Bardonecchia

Wenn Sie die Natur und das Wandern lieben, müssen Sie Bardonecchia besuchen, ein Kleinod in den piemontesischen Alpen. Dieses bezaubernde Bergdorf bietet eine Vielzahl von Routen, die sich sowohl für einen einfachen Spaziergang als auch für eine sportliche Wanderung eignen. Hier sind einige der besten Routen, die Sie bei Ihrer nächsten Reise nach Bardonecchia in Betracht ziehen sollten.

Spaziergang zu den Wasserfällen von Frejus

Etwas außerhalb des Zentrums von Bardonecchia gelegen, ist der Weg zu den Frejus-Wasserfällen leicht zu erreichen und bietet eine atemberaubende Landschaft. Die Wanderung, die für alle Altersgruppen geeignet ist, führt durch einen bezaubernden Nadelwald, wo man die Schönheit der Wasserfälle des Flusses Dora di Bardonecchia bewundern kann.

Spaziergang im Wald des Colle della Scala

Tauchen Sie ein in die Stille des Waldes von Colle della Scala. Dieser faszinierende Pfad führt Sie durch die Farben und Düfte eines üppigen, uralten Waldes. Mit etwas Glück können Sie sogar einige der wilden Tiere sehen, die in dieser Gegend zu Hause sind.

Grüner See Spaziergang

Der Lago Verde ist ein bezaubernder Alpensee, der etwa eine Stunde zu Fuß vom Zentrum von Bardonecchia entfernt ist. Es bietet einen Panoramablick auf die umliegenden Berge und die unberührte Natur. Die Route ist für die ganze Familie geeignet und bietet viele Gelegenheiten für Pausen, um die reine Bergluft einzuatmen.

Wanderung zur Scarfiotti-Hütte

Für diejenigen, die eine Herausforderung suchen, ist der Weg zum Rifugio Scarfiotti eine gute Wahl. Die Route ist zwar anspruchsvoller als die anderen aufgeführten Routen, belohnt Sie aber mit einer Aussicht, die Ihnen den Atem raubt. Die Hütte bietet auch eine bequeme Möglichkeit, einzukehren und die traditionelle piemontesische Küche zu genießen.

Ganz gleich, für welche Route Sie sich entscheiden, man kann mit Sicherheit sagen, dass das Wandern in Bardonecchia zu den schönsten Erlebnissen gehört, die das Piemont zu bieten hat. Mit ihrem reichen Natur- und Kulturerbe werden Sie sich zweifellos in die Schönheit der Berge verlieben.

Skifahren in Bardonecchia

bardonecchia-ski-map

Bardonecchia ist ein ideales Ziel für Ski- und Wintersportliebhaber. Dank seiner Lage in den majestätischen Cottischen Alpen und seinem außergewöhnlichen Angebot an Skianlagen sind Spaß und Entspannung garantiert.

Hier finden Sie einen Überblick über die Wunder, die Sie während Ihres Skiurlaubs in Bardonecchia erwarten.

Skigebiete

Bardonecchia verfügt über drei große Skigebiete: Colomion-Les Arnauds und Melezet (miteinander verbunden) sowie Jafferau. Insgesamt bietet das Skigebiet mehr als 100 Pistenkilometer, die sowohl Anfänger als auch erfahrene Skifahrer zufrieden stellen.

Colomion-Les Arnauds

Mit über 75 Pistenkilometern und 23 Liften ist dieses Gebiet ideal für ein komplettes Schneeerlebnis. Hier finden Sie Pisten aller Schwierigkeitsgrade, von der grünen Piste Selva Piana für Anfänger bis zur spektakulären roten Piste Vallon Cros.

Melezet

Das Gebiet von Melezet ist besonders für Familien mit Kindern geeignet, da es über ein großes Skischulgelände und einfache und sichere Pisten verfügt. Die acht Pisten reichen von „Easy“ bis „Blue“, über den bei Freestylern beliebten Snowpark.

Jafferau

Die Jafferau ist eines der landschaftlich reizvollsten Skigebiete von Bardonecchia, mit atemberaubenden Ausblicken auf das Susatal und Zugang zu Pisten auf bis zu 2.800 Metern Höhe über dem Meeresspiegel. Hier finden Sie 20 km Pisten für Fortgeschrittene und Profis sowie 5 Skilifte.

Snowpark Bardonecchia

Für Snowboard- und Freestyle-Fans ist der Snowpark Bardonecchia der perfekte Ort, um sich auszuprobieren und neue Tricks zu lernen. Mit seinen zahlreichen Jumps, Rails und Boxen ist der Snowpark eine der größten und am besten ausgestatteten Anlagen im Piemont, ideal für Freestyler aller Niveaus.

Jenseits des Skifahrens

Bardonecchia bietet nicht nur Skipisten, sondern auch andere Winteraktivitäten wie Langlauf, Schneeschuhwandern, Schlittenfahren und Snowkiting. Und nach einem Tag im Schnee können Sie sich in den zahlreichen Restaurants und Bars der Gegend entspannen und die Gastfreundschaft der piemontesischen Berge entdecken.

Bardonecchia ist ein erstklassiges Winterziel, das für alle Vorlieben und Bedürfnisse geeignet ist. Egal, ob Sie Anfänger oder erfahrener Skifahrer sind, auf den verschneiten Hängen und den alpinen Gipfeln des Piemont werden Sie Ihr Glück finden.

Wo man in Bardonecchia schläft

Bardonecchia, offre una vasta gamma di alloggi per tutti i gusti e budget. Tra le opzioni più popolari ci sono hotel, pensioni, appartamenti in affitto e campeggi, molti dei quali offrono splendide viste sulle montagne circostanti.

Anche qui, come in molte località delle Alpi, è decisamente consigliabile prenotare per tempo per avere la migliore scelta possibile.

Qualunque sia il tuo stile di viaggio o budget, Bardonecchia ha qualcosa da offrire per garantire un soggiorno memorabile.

 


Wie man nach Bardonecchia kommt

Bardonecchia ist mit dem Auto und dem Zug leicht zu erreichen.

Mit dem Auto ist Bardonecchia über die Autobahn A32 Turin-Bardonecchia zu erreichen.

Wenn Sie den Zug bevorzugen, liegt Bardonecchia an der internationalen Bahnlinie Turin-Modane-Paris: Der Bahnhof Bardonecchia wird sowohl von Regional- als auch von Hochgeschwindigkeitszügen angefahren.

Die Anlage befindet sich im Zentrum der Stadt, nur wenige Gehminuten von den Skipisten und den wichtigsten Einrichtungen entfernt.

Für diejenigen, die mit dem Flugzeug anreisen, ist der nächstgelegene Flughafen Turin Caselle, 100 km entfernt. Von dort aus können Sie mit dem Zug weiterfahren oder ein Auto mieten.

Wetter Bardonecchia

BARDONECCHIA Meteo

Fotografien von Bardonecchia

UNTERKUNFT IN BARDONECCHIA
Entdecken Sie die besten Hotels, B&Bs und Apartments in den Bergen, basierend auf tausenden von verifizierten Bewertungen.