Willkommen in der faszinierenden Welt der piemontesischen Berge, wo sich Natur, Sport und lokale Kultur zu einer unwiderstehlichen Mischung für Reisende vereinen. Diese Berge, die sowohl im Sommer als auch im Winter durch leuchtende Farben und atemberaubende Landschaften belebt werden, bergen große Schätze.

Der Sommer in den piemontesischen Bergen ist ein Paradies für Wanderer, Outdoor-Sportler und Naturliebhaber. Sie können blühende Wiesen, Wälder, Bergseen, alte Dörfer und historische Stätten erkunden und auf Wegen mit beeindruckenden Aussichten wandern. Es ist die ideale Jahreszeit, um sich von den Aromen und Geschmäckern der piemontesischen Küche und des Weins verführen zu lassen und die typischen Rezepte und Weine zu entdecken.

Monviso-vigneti-piemonte

Im Winter sind die Berge des Piemont weiß gekleidet und bieten ein ideales Terrain für den Wintersport. Skigebiete wie Sestriere, Bardonecchia und die Via Lattea bieten unzählige Pisten für Ski- und Snowboardfans aller Niveaus. Es ist auch die Jahreszeit, um die Stille der verschneiten Berge zu genießen, Schneeschuhwanderungen zu unternehmen, die Pisten mit dem Schlitten zu bezwingen oder sich einfach bei einer Schneeballschlacht zu vergnügen.

In diesem Führer laden wir Sie ein, die schönen Berge des Piemonts mit ihren Wanderwegen, ihren Pisten, ihren Outdoor-Aktivitäten und ihren kulinarischen Traditionen zu entdecken. Wir geben Ihnen wertvolle Tipps, wohin Sie gehen, was Sie unternehmen und wie Sie sich auf Ihre Reise zu jeder Jahreszeit vorbereiten können. Ob Sie nun ein eingefleischter Abenteurer, ein Liebhaber des Komforts oder ein Entdecker der lokalen Kultur sind, machen Sie sich bereit für eine unvergessliche Reise in die Berge des Piemont.

Kommen Sie, die Berge des Piemont warten auf Sie!

Die Länder des Piemont

Limone-piemonte

Il Piemonte vanta una vasta gamma di località montane che offrono panorami mozzafiato, eccellenti opportunità sportive e rigeneranti momenti di relax. Dalle stazioni sciistiche di livello mondiale ai tranquilli rifugi di montagna, esploriamo alcune delle migliori località montane del Piemonte per una vacanza indimenticabile in tutte le stagioni.

Sestriere

Sestriere è una delle località sciistiche più famose del Piemonte e fa parte del comprensorio sciistico della Via Lattea. Qui, gli appassionati di sport invernali potranno godere di oltre 400 km di piste e di sistemazioni di alta qualità. In estate, la zona offre anche eccellenti percorsi escursionistici e attività all’aperto.

Der vollständige Reiseführer für Sestriere

Bardonecchia

Situata nelle Alpi Cozie, Bardonecchia è un’importante località montana e turistica. Oltre alle attività invernali come sci e snowboard, Bardonecchia offre ai visitatori la possibilità di praticare escursioni, mountain bike e arrampicata durante l’estate.

Der vollständige Reiseführer für Bardonecchia

Limone Piemonte

Limone Piemonte è un’affascinante località montana che si trova nelle Alpi Marittime a soli 10 km dal confine francese. Sono disponibili piste da sci per principianti e esperti, insieme a splendidi sentieri escursionistici che permettono di esplorare i dintorni.

Der komplette Führer über Limone Piemonte

Pragelato

Pragelato è una località ideale per famiglie e sportivi, con molte attività che si possono praticare in ogni stagione. Durante l’inverno, i visitatori possono scegliere tra sci alpino, sci di fondo e snowboard, mentre durante l’estate, possono dedicarsi a percorsi a piedi, in bicicletta e rivitalizzanti percorsi di benessere.

Alagna Valsesia

Alagna Valsesia, ai piedi del Monte Rosa, è un luogo di rara bellezza. Questo paese è caratterizzato da affascinanti case walser fatte di legno e pietra locale, ed è rinomato per le attività alpinistiche e sciistiche

Der vollständige Leitfaden über Alagna

Sauze d’Oulx

Sauze d’Oulx liegt nicht weit von der französischen Grenze entfernt und bietet sowohl im Winter als auch im Sommer außergewöhnliche Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Neben dem traditionellen alpinen Skifahren kann man hier auch Langlaufen, Klettern und sogar Rafting im nahe gelegenen Erlebnispark betreiben.

Der vollständige Reiseführer für Sauze d'Oulx

Macugnaga

Nella Valle Anzasca, Macugnaga è un incantevole paese di montagna ai piedi della parete est del Monte Rosa. È un luogo ideale per gli amanti del trekking, del traiking alpino e dello sci.

Non c’è dubbio che il Piemonte abbia molto da offrire a tutti gli amanti della montagna. Località come Sestriere, Bardonecchia, Limone Piemonte, Pragelato, Alagna Valsesia e Oulx sono solo alcune delle mete ideali per vivere un’esperienza indimenticabile in queste spettacolari montagne italiane.

Der vollständige Führer über Macugnaga

Sangiacomo, Roburent, Pamparato

Questi tre piccoli paesi della provincia di Cuneo formano un comprensorio unico, ricco di bellezza naturale e storia locale. Offrono un’ampia varietà di attività all’aperto, ideali per escursionisti ed esploratori, e sono immersi nel verde delle Alpi italiane.

Usseaux

Situato in Val Chisone, Usseaux è una delle perle nascoste del Piemonte. È stato riconosciuto come uno dei „Borghi più belli d’Italia“ ed è noto per il suo affascinante centro storico pieno di murales colorati.

Die Berge des Piemont

Monviso-piemonte

Das Piemont ist berühmt für seine majestätischen Bergketten und imposanten Gipfel. Vom ligurischen Apennin bis zu den Seealpen – in diesem Beitrag werden die wichtigsten Gebirgszüge und Berge des Piemonts vorgestellt.

Ligurischer Apennin

Derligurische Apennin ist einer der markantesten Gebirgszüge im Piemont. Sie erstreckt sich über die Region Ligurien, geht in das Piemont über und bietet wunderschöne Berglandschaften.

Seealpen

Die Seealpen sind Teil des alpinen Gebirgssystems und erstrecken sich von der Region Ligurien bis zum Piemont. Sie bieten eine breite Palette von Wanderwegen für Outdoor-Fans.

Cottische Alpen

In den Cottischen Alpen befindet sich der Monviso, einer der berühmtesten Berge des Piemonts, der die Form einer Pyramide hat. In diesem Gebiet sticht der Monviso als dominante Figur hervor.

Grajische Alpen

In den Grajischen Alpen dominieren die Gran-Paradiso-Gruppe und der Mont Blanc die Landschaft. Hier können Sie Aktivitäten wie Wandern, Bergsteigen, Skifahren und vieles mehr genießen.

Penninische Alpen

Die letzte große Gebirgskette im Piemont sind die Penninischen Alpen, wo man Berge wie den Monte Rosa und den Monte Cervino finden kann. Diese Gipfel bieten Herausforderungen für Bergsteiger und spektakuläre Panoramablicke.

Das Piemonteser Hauptgebirge

Zu den höchsten und bekanntesten Bergen im Piemont gehören der Monviso in den Cottischen Alpen, der Gran Paradiso in den Grajischen Alpen sowie der Monte Rosa und der Monte Cervino in den Penninischen Alpen.

Von den ruhigen Hügeln des ligurischen Apennins bis zu den spektakulären Gipfeln der penninischen Alpen bietet das Piemont eine unvergleichliche Vielfalt an Berglandschaften. Ob Sie nun ein erfahrener Wanderer oder ein stiller Naturliebhaber sind, die Gebirgszüge und Berge des Piemont haben für jeden etwas zu bieten.

Die Täler des Piemont

Val-Maira-piemonte

Situato nel cuore dell’Europa, il Piemonte è un tesoro di bellezze naturali. Fra le meraviglie che offre, si distinguono le sue suggestive valli, ricche di storia, cultura e panorami mozzafiato.

Ecco alcune delle valli più affascinanti che questa regione ha da offrire.

Val di Susa

La Val di Susa è una delle valli più storiche e panoramiche del Piemonte. Ricca di sentieri escursionistici, fortezze medievali e panorami spettacolari, offre un piacevole mix di natura e cultura.

Val Grande

La Val Grande è famosa per essere il sito del più grande wilderness dell’Europa. Offre camminate impegnative, panorami mozzafiato e un’abbondante flora e fauna, rendendola un paradiso per gli amanti dell’escursionismo.

Valsesia

Situata ai piedi del Monte Rosa, la Valsesia è conosciuta come la „Valle più Verde d’Europa“. Le sue acque cristalline e le folte foreste fanno di questa valle un luogo perfetto per un’avventura all’insegna della natura.

Valle Varaita

La Valle Varaita è un gioiello nascosto del Piemonte. Ricca di tradizioni e cultura locale, questa piccola valle offre splendidi paesaggi e una varietà di attività outdoor.

Val Maira

Con i suoi colori vivaci e le sue cime spettacolari, la Val Maira offre panorami da cartolina. Rinomata per i suoi sentieri per trekking, è un luogo ideale per gli amanti della natura e dell’outdoor.

Val Chisone

Famosa per le sue stazioni sciistiche e per le sue antiche miniere, la Val Chisone offre un mix unico di storia, cultura e divertimento invernale.

Valle Stura

La Valle Stura è un’affascinante valle alpina che offre paesaggi incontaminati, folklore, tradizioni e la possibilità di praticare numerosi sport outdoor. Essa ospita anche il Parco Naturale delle Alpi Marittime, un’area protetta di grande bellezza.

Valli di Lanzo

Le Valli di Lanzo sono un insieme di tre valli (Val Grande di Lanzo, Val d’Ala e Val Tesso) che offrono un’autentica esperienza piemontese. Con i loro borghi pittoreschi, foreste rigogliose e sentieri escursionistici, le Valli di Lanzo sono un luogo ideale per gli amanti della natura e della tradizione.

Il Piemonte, con le sue splendide valli, offre un’esperienza indimenticabile a chi cerca un contatto autentico con la natura, senza rinunciare a un assaggio della ricca storia e cultura italiana.

Ci auguriamo che queste valli possano ispirare il tuo prossimo viaggio alla scoperta del Piemonte!

Skifahren im Piemont

limone-piemonte-ski

Das Piemont ist ein ideales Winterziel für Skifahrer. Mit seinen spektakulären Bergen und erstklassigen Skigebieten bietet es eine Vielzahl von Pisten, die sowohl Anfängern als auch fortgeschrittenen Skifahrern gerecht werden.

Hier sind die besten Skigebiete im Piemont, in denen Sie Schnee, Sport und Spaß erleben können.

Sestriere

Sestriere ist eines der wichtigsten Skigebiete im Piemont. Berühmt als Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2006, bietet es moderne Einrichtungen, Pisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und ein lebhaftes Après-Ski.

Bardonecchia

Bardonecchia liegt im Susa-Tal und ist bekannt für seine gut gepflegten Pisten und die große Vielfalt an Loipen. Für Wintersportler gibt es auch Möglichkeiten zum Snowboarden und Freeriden.

Alagna Valsesia

Das im Herzen des Monte Rosa gelegene Alagna Valsesia ist für seine beeindruckenden Höhenunterschiede und Freeride-Pisten bekannt. Dieser Ort ist ein wahres Paradies für erfahrene Skifahrer.

Pragelato

Pragelato ist Teil des Skigebiets Via Lattea und bietet eine Vielzahl von Winteraktivitäten wie Langlauf, Abfahrtslauf und Snowboarding. Es umfasst auch das Skisprungstadion, das während der Olympischen Winterspiele 2006 genutzt wurde.

Limone Piemonte

Das an der Grenze zu Frankreich gelegene Limone Piemonte ist eines der ältesten Skigebiete Italiens. Mit seinen abwechslungsreichen Pisten und spektakulären Aussichten ist es ein idealer Ort für einen Skiurlaub.

Skifahren im Piemont und die Weite und Schönheit der Berge erleben. Egal, ob Sie als Anfänger eine Herausforderung suchen oder als Veteran auf der Suche nach neuen Sehenswürdigkeiten sind, hier finden Sie Ihr Winterglück.

Wo man im Piemont schläft

Das Piemont bietet eine breite Palette von Unterkünften für jeden Geschmack und jedes Budget.

Von traditionellen Agriturismen inmitten der Weinberge der Langhe, ideal für diejenigen, die sich mit der Natur verbinden und ein einzigartiges, authentisches Wein- und Essenserlebnis genießen möchten, bis hin zu eleganten Hotels im Herzen von Turin, einer Stadt der Kunst und Geschichte.

Für Wintersportler bieten Bergorte wie Sestriere oder Bardonecchia gemütliche Chalets und moderne Resorts mit direktem Zugang zu den Skipisten.

Ferienhäuser und Pensionen sind in der gesamten Region beliebt und bieten die Möglichkeit eines intimeren und persönlicheren Aufenthalts.

Für einen Hauch von Luxus gibt es historische Schlösser und Herrenhäuser, die zu Luxushotels umgebaut wurden und in denen die Gäste das Leben in einer märchenhaften Umgebung erleben können. Ganz gleich, welche Erfahrung man sucht, das Piemont bietet mit Sicherheit gemütliche und komfortable Unterkünfte, die jeden Aufenthalt unvergesslich machen.

 


Wie man nach Piemont kommt

Die Anreise ins Piemont ist aufgrund seiner zentralen Lage in Europa und der zahlreichen Verkehrsmittel einfach und bequem.

Der Flughafen Turin-Caselle, das wichtigste Luftdrehkreuz der Region, bietet regelmäßige Flüge von und zu vielen europäischen und italienischen Städten.

Für diejenigen, die von weiter her kommen, sind die internationalen Flughäfen Mailand Malpensa und Mailand Linate leicht zu erreichen, die Bus- und Zugverbindungen ins Piemont anbieten.

Wenn Sie lieber auf dem Landweg reisen, bietet das gut ausgebaute Eisenbahnnetz direkte Verbindungen zu den wichtigsten italienischen und europäischen Städten.

Die Region ist auch mit dem Auto leicht zu erreichen. Ein ausgedehntes Netz von Autobahnen durchzieht das Piemont, darunter die A4 von Turin nach Triest und die A6 von Turin nach Savona, die eine schnelle und bequeme Anbindung sowohl an die ligurische Küste als auch an den Rest Italiens ermöglichen.

UNTERKUNFT IM PIEMONT
Entdecken Sie die besten Hotels, B&Bs und Apartments in den Bergen, basierend auf tausenden von verifizierten Bewertungen.