Willkommen bei unserem Reiseführer zum Misurinasee, der „Perle der Dolomiten“.

In der idyllischen Provinz Belluno im Nordosten Italiens gelegen, bietet dieser Naturzauber eine Oase der Ruhe, eingebettet zwischen einigen der spektakulärsten Berge der Welt, den Dolomiten.

Dank seiner privilegierten Lage bietet Misurina ein breites Spektrum an Aktivitäten für alle Geschmäcker und Altersgruppen, von entspannenden Spaziergängen an den Ufern bis hin zu abenteuerlichen Ausflügen auf die umliegenden Gipfel.

Im Herzen Venetiens, nicht weit von berühmten Orten wie Cortina d’Ampezzo und Toblach entfernt, ist der Misurinasee ein hervorragender Ausgangspunkt für die Erkundung einer der faszinierendsten Berglandschaften der Welt.

Lago-di-Misurina-riflesso

Ob Sie ein Ziel für einen erholsamen Sommerurlaub, eine herbstliche Entdeckungsreise oder ein fantastisches Winterabenteuer suchen, Misurina hat zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten.

In unserem Führer finden Sie nützliche und praktische Informationen, die Ihnen den Besuch dieser Perle der Dolomiten erleichtern und angenehmer machen.

Hier finden Sie Tipps für die Anreise zum See, die besten Aktivitäten zu jeder Jahreszeit, Übernachtungsmöglichkeiten und vieles mehr. Machen Sie sich bereit, die zeitlose Schönheit des Misurina-Sees zu entdecken!

Was es in und um Misurina zu sehen gibt

Lago-di-Misurina-auronzo

Im Herzen der Dolomiten, Italien, bietet die kleine Stadt Misurina eine unvergleichliche Vielfalt an Naturschönheiten. Dieses Juwel von einem Dorf liegt an einem bezaubernden See, umgeben von majestätischen Alpengipfeln und einer reichen lokalen Flora und Fauna.

Rundfahrt um den Misurina-See

Die Tour zum Misurina-See ist eine faszinierende Erfahrung, die es Ihnen ermöglicht, eine authentische Seite der italienischen Dolomiten kennen zu lernen, die eine atemberaubende Landschaft und ein reiches Naturerbe miteinander verbindet. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Punkte und nützliche Tipps für diese unvergessliche Reise.

Reiseplan

Die etwa 2,6 km lange Misurina Lake Tour ist eine einfache und leicht zugängliche Route, die für alle Altersgruppen geeignet ist. Der flache, gut markierte Weg führt um den gesamten See herum und bietet einen atemberaubenden Blick auf das kristallklare Wasser und die umliegenden Berge.

Die Route beginnt in dem Dorf Misurina, das direkt am See liegt. Von hier aus geht es im oder gegen den Uhrzeigersinn am Ufer entlang, vorbei an Wäldern und blühenden Wiesen. Die Route bietet zahlreiche Aussichtspunkte, die sich hervorragend für eine Fotopause oder ein Picknick eignen.

Die Tour um den Misurina-See ist eine Route, die die Schönheit der Dolomiten aus verschiedenen Blickwinkeln zeigt und die Möglichkeit bietet, die einheimische Fauna wie Rehkitze und Eichhörnchen zu beobachten.

Attraktionen entlang der Route

Entlang der Strecke gibt es zahlreiche Attraktionen:

  • Bänke und Picknickplätze entlang der Strecke laden zum Ausruhen und Picknicken ein.
  • Im See können verschiedene Fischarten und gelegentlich auch Enten und Schwäne beobachtet werden.
  • In der Nähe des Sees gibt es mehrere Restaurants und Cafés, in denen Sie lokale Gerichte genießen oder eine kurze Pause einlegen können.
  • Im Sommer können Sie Tretboote für ein Seeabenteuer mieten oder eine Bootsfahrt genießen.

Lavaredo-Zinnen Panoramastraße

tre-cime-di-lavaredo

Die Überquerung der Panoramastraße Tre Cime di Lavaredo ist ein Erlebnis, das einem zweifellos den Atem raubt. Diese Straße, die für ihre spektakulären Ausblicke auf die herrlichen Drei Zinnen und das Dolomitenpanorama berühmt ist, ist eine Hymne an die Schönheit der italienischen Natur.

Reiseplan

Die Drei-Zinnen-Panoramastraße verbindet auf 7,5 Kilometern Länge den Misurina-See mit der Auronzo-Hütte. Sie ist eine gebührenpflichtige Straße, die je nach Wetterlage von Ende Mai bis Ende Oktober geöffnet ist.

Der Beginn der Route ist geprägt von der Aussicht auf die Berggruppe Sorapiss, Marmarole und Antelao. Wenn man weiterfährt, sieht man die imposanten Drei Zinnen von Lavaredo.

Auf einer Höhe von 2.333 Metern ist die Auronzo-Hütte der Endpunkt der Straße. Von hier aus haben Sie die Möglichkeit, mehrere Wanderungen zu unternehmen, darunter die berühmte Drei-Zinnen-Tour.

Die Fahrt auf dieser Straße ist ein Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte, denn sie bietet atemberaubende Landschaften, unzählige Aussichtspunkte und die Nähe zu einigen der majestätischsten Gipfel der Dolomiten.

Attraktionen entlang der Route

  • Aussichtspunkte: Entlang der Straße gibt es zahlreiche Aussichtspunkte, an denen Sie anhalten können, um die Landschaft zu bewundern, Fotos zu machen oder ein Picknick inmitten der Natur zu genießen.

  • Rifugio Auronzo: Diese Hütte bietet einen spektakulären Blick auf die Drei Zinnen und serviert Speisen und Getränke. Außerdem ist sie Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge.

  • Ausflugsmöglichkeiten: Von der Panoramastraße aus starten mehrere Wanderungen, darunter die entlang der Drei Zinnen und die zum Rifugio Locatelli. Diese Wanderungen variieren in Länge und Schwierigkeitsgrad, so dass für jeden etwas dabei ist, vom Anfänger bis zum erfahrenen Wanderer.

Die idealen Bedingungen für die Fahrt auf der Panoramastraße der Drei Zinnen sind vom späten Frühjahr bis zum Herbst, wenn die Straße normalerweise für den Verkehr geöffnet ist. Im Herbst bieten die Farben des Laubes ein einzigartiges visuelles Erlebnis.

Wanderung zum Monte Piana

monte-piana

Die Wanderung vom Misurina-See zum Monte Piana ist ein spannendes Erlebnis, reich an Geschichte und Naturschönheiten. Diese Route bietet atemberaubende Ausblicke auf die Dolomiten und eine unvergessliche Wanderung durch die Geschichte des Ersten Weltkriegs.

Route

Der Ausgangspunkt der Wanderung ist der Misurina-See. Von hier aus geht es weiter auf der Straße in Richtung Auronzo-Hütte. Nach etwa 3 km biegen Sie links in einen Feldweg ein und beginnen den Aufstieg zum Monte Piana.

Die Schotterstraße ist ziemlich steil, aber gut markiert und befahrbar. Der gut markierte Weg führt durch den Wald hinauf zum Fuß des Monte Piana.

Von hier aus kann man entweder nach links weitergehen, wo ein leichter Weg zum Gipfelplateau führt, oder man folgt dem Weg nach rechts und erreicht direkt die Angelo Bosi-Hütte (2.205 m), die sich genau auf dem Plateau des Monte Piana befindet.

Attraktionen entlang des Camino

Auf dem Gipfelplateau des Monte Piana können Sie das Freilichtmuseum des Ersten Weltkriegs besuchen. Die Zeugnisse der Bombardierungen, die Schützengräben, die österreichischen und italienischen Stellungen sind noch sichtbar und stellen ein wichtiges Kapitel der Geschichte dar.

Im Sommer verwandelt sich die Hochebene in einen wahren Naturgarten mit grünen und blühenden Wiesen, auf denen die einheimische Fauna zu beobachten ist.

Von hier aus bietet sich ein unvergleichliches Panorama: Die Drei Zinnen, die Toni-Krone, der Monte Cristallo, der Toblinturm und die Marmarole sind nur einige der leicht erkennbaren Gipfel.

Andere Attraktionen um Misurina

Cortina-d-ampezzo-panorama

Neben dem Misurina-See bieten die Dolomiten viele weitere interessante und bezaubernde Attraktionen in ihrer Umgebung. Zwei der wichtigsten Orte in der Nähe sind Cortina d’Ampezzo und Auronzo di Cadore, die auf jeden Fall einen Besuch während Ihres Aufenthalts wert sind.

Cortina

Cortina d’Ampezzo ist ein bekannter Bergort, der 14 km westlich von Misurina liegt. Cortina, auch bekannt als die „Königin der Dolomiten“, zieht mit seinem Charme, seiner reichen Geschichte und seinen vielfältigen Freizeitmöglichkeiten viele Besucher an.

Aktivitäten in Cortina d’Ampezzo
  • Wandern: Cortina bietet zahlreiche Wanderwege, von leichten, entspannenden Routen bis hin zu anspruchsvollen Bergsteigerabenteuern.
  • Skifahren: Im Winter ist Cortina d’Ampezzo dank seiner zahlreichen Pisten und Skilifte ein beliebtes Ziel für Ski- und Snowboardfans.
  • Einkaufen und Gastronomie: Die Stadt verfügt über ein breites Angebot an Geschäften, Restaurants und Cafés für jeden Geschmack und Geldbeutel.

Auronzo di Cadore

Auronzo di Cadore ist eine malerische Gemeinde, die 24 km östlich von Misurina liegt. Die Lage am Fluss Ansiei und am Fuße der Dolomiten macht es zu einem idealen Ausgangspunkt für Aktivitäten in der Natur und zum Eintauchen in die Natur.

Aktivitäten in Auronzo di Cadore
  • Lago di Santa Caterina: Dieser bezaubernde Alpensee liegt etwas außerhalb von Auronzo di Cadore und ist ideal für Spaziergänge, Picknicks und entspannende Momente.
  • Belluno Dolomites Adventure Park: Zwischen Auronzo und Misurina gelegen, bietet dieser Abenteuerpark adrenalingeladene Pfade durch die Bäume, tibetanische Brücken und Seilbahnen für Erwachsene und Kinder.
  • Wandern und Trekking: Auronzo di Cadore ist einer der Ausgangspunkte für Ausflüge zu den berühmten Drei Zinnen, einer ikonischen Berggruppe in den Dolomiten. Die Wanderwege bieten atemberaubende Aussichten und sind von unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad und sowohl für erfahrene Wanderer als auch für Anfänger geeignet.

Was man in Misurina unternehmen kann

Lago-di-Misurina-barche

Misurina bietet eine breite Palette von Aktivitäten für alle Jahreszeiten.

Wandern und Trekking

Die Gegend bietet unzählige Wanderrouten, wie die Wanderung zum Monte Piana oder die Tour um den Misurina-See, die beide spektakuläre Aussichten bieten.

Mountainbike-Ausflüge

In der Umgebung gibt es mehrere Mountainbike-Strecken, die ideal sind, um die herrliche Region der Dolomiten zu erkunden.

Bootsausflüge

Im Sommer können Sie eine unvergessliche Bootsfahrt auf dem Misurina-See unternehmen, indem Sie ein Ruderboot mieten.

Wann Sie den Misurina-See besuchen sollten

Lago-di-Misurina-inverno

Der Misurina-See hat zu jeder Jahreszeit einen einzigartigen Charme und ist ein fesselndes Reiseziel, das viel zu bieten hat, egal zu welcher Jahreszeit man sich für einen Besuch entscheidet.

Frühling

Der Frühling ist eine fantastische Zeit für einen Besuch am Misurina-See, wenn die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht. Der See taut auf und die Umgebung beginnt zu blühen und bietet ein Panorama voller neuer Farben und neuen Lebens in der Landschaft. Die milden Frühlingstemperaturen machen diese Zeit ideal für lange Spaziergänge und Wanderungen.

Sommer

In den heißen und sonnigen Sommermonaten ist der Misurina-See ein idealer Ort, um sich zu entspannen und die Sonne zu genießen. Zu den Sommeraktivitäten gehören Schwimmen, Bootfahren und Angeln im See. Außerdem kann man in den umliegenden Bergen wandern oder Mountainbike fahren. Die frische Bergluft und die atemberaubende Aussicht machen ihn zu einem perfekten Zufluchtsort vor der Sommerhitze der Städte.

Herbst

Wenn Sie ein Fan der Herbstfarben sind, wird Sie ein Besuch am Misurina-See im Herbst nicht enttäuschen. Die Herbstfarben verwandeln die Landschaft in eine Palette warmer Farben; es ist die perfekte Zeit, um zu fotografieren oder einfach ein ruhiges Picknick am Seeufer zu genießen.

Winter

Der See ist auch im Winter ein beliebtes Ausflugsziel, wenn er sich in eine natürliche Eislaufbahn verwandelt. Darüber hinaus ist Misurina für seine Langlaufloipen bekannt und bietet die Möglichkeit, Wintersportarten wie Alpinski und Snowboard zu betreiben. Der Anblick des zugefrorenen Sees mit den schneebedeckten Bergen im Hintergrund ist ein Erlebnis, das man nicht verpassen sollte.

Der Misurina-See: wo er liegt und wie man dorthin kommt

Lago-di-Misurina-grandangolo

Wo Sie den Misurina-See finden

Im Gegensatz zu dem, was viele denken, liegt der Misurina-See nicht in Trentino-Südtirol, sondern in Venetien. Misurina ist ein Teil der Gemeinde Auronzo di Cadore in der Provinz Belluno.

Sie ist Teil der historisch-geografischen Region Cadore, die weitgehend der östlichen Dolomitenkette entspricht und hauptsächlich in der oberen Provinz Belluno liegt.

Der Misurina-See liegt in der Nähe einiger der schönsten Orte der Dolomiten, die alle leicht für Tagesausflüge erreichbar sind: Cortina ist 14 km entfernt, Toblach 16 km, während das Zentrum von Auronzo 24 km entfernt ist (etwa die gleiche Entfernung für Innichen), e Canazei 80 km entfernt.

Wie man zum Misurina-See kommt

In Automobilen

Die Anreise zum Misurina-See mit dem Auto ist recht einfach. Von Belluno kommend, nehmen Sie die SS51 in Richtung Norden und folgen Sie den Schildern nach Cortina d’Ampezzo. Bevor Sie in Cortina d’Ampezzo ankommen, folgen Sie den Schildern nach Misurina und biegen Sie links auf die SP49 ab. Die Route ist gut ausgeschildert und die Straße bietet spektakuläre Panoramablicke.

Von Bozen kommend fahren Sie auf der Staatsstraße SS49 Val Pusteria in östlicher Richtung bis Toblach und biegen dann auf die SS51 nach Cortina d’Ampezzo ab. Von hier aus biegen Sie rechts auf die SP49 ab und folgen der Beschilderung nach Misurina.

Mit dem Bus

Außerdem gibt es Buslinien, die die wichtigsten Städte der Region mit Misurina verbinden. Von den Bahnhöfen Belluno und Calalzo di Cadore gibt es direkte Busverbindungen nach Misurina. Während der Sommersaison gibt es eine Busverbindung vom Zentrum von Cortina d’Ampezzo zum Misurina-See.

Mit dem Zug

Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Calalzo di Cadore, der mit Belluno und Venedig verbunden ist. Von Calalzo fahren Busse nach Misurina.

FAQ

  1. Wie groß ist der Misurina-See?
    Der Misurina-See ist der größte natürliche See in der Cadore-Region und hat einen Umfang von etwa 2,6 Kilometern.
  2. Gibt es am Misurina-See Aktivitäten für Kinder?
    Ja, Kinder können Aktivitäten im Freien wie Wandern, Schlittschuhlaufen im Winter und Kanufahren im Sommer genießen.

  3. Gibt es Touren oder geführte Ausflüge zum Misurina-See?
    Ja, es gibt mehrere Agenturen und örtliche Reiseleiter, die Touren und Ausflüge im Gebiet des Misurina-Sees anbieten.

  4. Gibt es Restaurants oder Cafés in der Nähe des Misurina-Sees?
    Ja, es gibt verschiedene Restaurants und Cafés mit Panoramablick auf den See.

  5. Kann man im Misurina-See schwimmen?
    Ja, in den Sommermonaten ist es möglich, im See zu schwimmen.

  6. Ist das Angeln am Misurina-See erlaubt?
    Ja, Sie können im See angeln, solange Sie einen Angelschein haben.

  7. Gibt es am Misurina-See Picknickplätze?
    Rund um den Misurina-See gibt es mehrere Picknickplätze, von denen einige auch Grillmöglichkeiten bieten.

  8. Kann man auf dem Misurinasee auch Tretboote oder Kanus mieten?
    Ja, in den Sommermonaten ist es möglich, Tretboote und Kanus zu mieten.

  9. Welche Unterkünfte gibt es in der Nähe des Misurina-Sees?
    Von Campingplätzen über Pensionen bis hin zu Ferienhäusern gibt es eine große Auswahl an Unterkünften in der Nähe des Misurina-Sees.

  10. Wie viel Zeit sollte ich für einen Besuch am Misurina-See einplanen?
    Sie können das Seegebiet in wenigen Stunden besichtigen, aber ein mehrtägiger Aufenthalt kann notwendig sein, um die Aktivitäten in der Umgebung voll zu genießen.

ALLOGGI SULLE DOLOMITI
Scopri i migliori Hotel, B&B e Appartamenti in Montagna in base a migliaia di recensioni verificate.