Montgenevre ist eine faszinierende Oase im Herzen der französischen Alpen, an der Grenze zu Italien. Atemberaubende Aussichten, jahrhundertealte Traditionen und phantastische Abenteuer erwarten Sie in diesem Hochgebirgsjuwel.

Montgenevre liegt auf einer Höhe von 1.860 Metern und ist bekannt für seine modernen Skipisten und das internationale Skigebiet Via Lattea, das sich zwischen Italien und Frankreich erstreckt.

Aber lassen Sie sich nicht täuschen, Montgenevre hat viel mehr zu bieten als seine hervorragenden Schneepisten. Im Sommer können Sie in die üppige Natur eintauchen, auf faszinierenden Pfaden wandern, einzigartige Landschaften bewundern und faszinierende historische Werke entdecken.

Monginevro-montagne

Nicht zu vergessen die unzähligen Möglichkeiten für Liebhaber von Outdoor-Sportarten: Golf, Mountainbiking, Klettern und vieles mehr machen Montgenevre zu einem idealen Reiseziel für das ganze Jahr.

Dieser Reiseführer soll Ihnen helfen, dieses faszinierende Alpenland zu erleben und zu schätzen. Wir werden mit viel Spaß die bekanntesten Sehenswürdigkeiten erkunden und auch einige verborgene Schätze von Montgenèvre und Umgebung entdecken.

Bereiten Sie sich auf eine unvergessliche Reise in diesem Winkel des Alpenparadieses vor, lassen Sie sich von den Farben, Düften und Panoramen des Montgenèvre überwältigen, stellen Sie sich dem Lachen im Wechselbad der Gefühle zwischen Begeisterung und tiefer Ruhe und lassen Sie sich von einer Atmosphäre verzaubern, in der die Zeit stillzustehen scheint.

Gute Reise und willkommen in Montgenèvre!

Was gibt es in Monginevro zu sehen?

Wenn Sie eine Reise nach Montgenevre planen, erwartet Sie eine angenehme Überraschung. Diese bezaubernde Ecke der französischen Alpen bietet weit mehr als außergewöhnliche Skipisten. Hier sind einige Vorschläge, was Sie während Ihres Besuchs sehen und tun können.

See der Engel

Monginevro-lago

Versteckt in den Bergen und Wäldern des Montgenèvre liegt ein Naturjuwel, das den Besucher mit seiner unberührten Schönheit verzaubert: der See der Engel. Dieser bezaubernde Alpensee, der im Volksmund Lac des Anges genannt wird, ist ein magischer Ort, der alle Besucher mit seiner Ruhe und natürlichen Schönheit verführt.

Der Lago degli Angeli ist vom Zentrum von Montgenèvre aus in einem bequemen Spaziergang von etwa 30 Minuten zu erreichen. Die Route ist für alle Altersgruppen geeignet und bietet eine einzigartige Gelegenheit, die lokale Flora und Fauna zu bewundern und die frische Bergluft und den charakteristischen Duft der Kiefern zu genießen.

Wenn man den See erreicht, wird man sofort von seinem atemberaubenden Panorama gefangen genommen: klares, ruhiges Wasser, Spiegelungen der umliegenden Berge und eine üppige Vegetation im Hintergrund. Der See ist ein idealer Ort, um sich zu entspannen, ein Picknick zu machen oder, für die Abenteuerlustigen, ein erfrischendes Bad zu nehmen.

Der Lago degli Angeli ist bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebt für seine malerische Schönheit, die ruhige Atmosphäre und das Gefühl der Abgeschiedenheit.

Les Gorges de la Durance

Les Gorges de la Durance

Die Schlucht Les Gorges de la Durance in der Nähe von Montgenèvre bietet Naturliebhabern und Abenteurern eine unglaubliche Vielfalt an Ausblicken und Aktivitäten. Diese faszinierende Naturkulisse wurde im Laufe der Jahrtausende von den rauschenden Wassern der Durance geformt und bietet ein einzigartiges Schauspiel.

Les Gorges de la Durance ist ein Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte, wenn man die Natur hautnah erleben möchte. Seine geologischen Besonderheiten und die reiche Artenvielfalt der lokalen Flora und Fauna bieten dem Besucher die seltene Gelegenheit, in eine alpine und flussnahe Umgebung einzutauchen.

In den Schluchten können verschiedene Outdoor-Sportarten ausgeübt werden, darunter Rafting und Canyoning. Die Durance bietet Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, so dass die Schluchten sowohl für Anfänger als auch für Experten zugänglich sind. Die aufregenden Abfahrten in den Stromschnellen und die Navigation durch die engen Mäander des Flusses bieten ein unvergessliches Adrenalin-Erlebnis.

Die Felswände der Schluchten bieten auch eine breite Palette von Sportkletterrouten, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Kletterer geeignet sind. Wenn Sie die Landschaft von der Spitze der Klippen aus beobachten, werden Sie sich ganz in die Natur versetzt fühlen.

Aber die Gorges de la Durance sind nicht nur für Adrenalinjunkies gedacht, auch Wanderer und Spaziergänger finden hier das richtige Terrain für Erkundungen. Auf den zahlreichen Wegen entlang der Schlucht können Sie wunderschöne Flussabschnitte, kleine Wasserfälle und ruhige Ecken entdecken, wo Sie sich entspannen und Vögel beobachten können.

Regionaler Naturpark Queyras

Parco Naturale Regionale del Queyras

Der in den französischen Alpen gelegene regionale Naturpark Queyras ist ein wahrer Schatz für Naturliebhaber. Der 1977 gegründete Park erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 650 km² und bietet eine Vielfalt von Landschaften, die von saftig grünen Tälern bis zu imposanten Felsenbergen, von kristallklaren Flüssen bis zu üppigen Nadelwäldern reichen.

Flora und Fauna

Der Queyras ist reich an einer außergewöhnlichen biologischen Vielfalt mit einer großen Anzahl von Pflanzen- und Tierarten, von denen einige endemisch sind. Die Besucher können unter anderem Gämse, Murmeltiere, Steinadler, Steinböcke und sogar Wölfe beobachten. Die Flora variiert je nach Höhenlage und umfasst eine Vielzahl von Alpenblumen, von Rhododendren bis zu Enzianen, sowie Fichten- und Lärchenwälder.

Aktivitäten im Freien

Für Naturliebhaber bietet der regionale Naturpark Queyras ein breites Spektrum an Aktivitäten. Vom Wandern und Spazierengehen mit über 650 km gut markierten Wegen bis hin zum Radfahren und Mountainbiken. Im Winter verwandelt sich der Park in ein Paradies für Skilangläufer, Alpinskifahrer und Schneeschuhwanderer und bietet Wege für alle Schwierigkeitsgrade.

Kulturelles Erbe

Neben seinen Naturwundern ist der Queyras auch für sein kulturelles Erbe bekannt. Im Park gibt es zahlreiche charakteristische Dörfer, die alle ihre eigene Identität und Geschichte haben. Die Festungsanlagen von Vauban zum Beispiel sind ein bemerkenswertes Beispiel für die Architektur des 17. Jahrhunderts und gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Magdalena-Pass-Seen

Laghi del Colle della Maddalena

Die Seen des Colle della Maddalena sind eine Reihe von kleinen Gewässern, die an der alten Passage zwischen Italien und Frankreich liegen. Diese Seen, die aus Gletschern entstanden sind, bieten Naturliebhabern und Wanderern ein einzigartiges Erlebnis.

Am Colle della Maddalena gibt es drei große Seen: Lago Superiore, Lago Inferiore und Lago di Roburent. Alle bieten einen spektakulären Blick auf die umliegenden Berge und eine Atmosphäre absoluter Ruhe und Gelassenheit. Im Sommer sind die Seen von grünen Wiesen und bunten Alpenblumen umgeben, während sich die Landschaft im Winter in eine weiße Schneedecke verwandelt.

Der Weg zu den Seen ist gut ausgeschildert und nicht besonders anspruchsvoll, so dass diese Wanderung für alle Altersgruppen geeignet ist. Die Route bietet atemberaubende Ausblicke auf den Naturpark Marguareis und das Bergmassiv des Tenibres. Während der Wanderung können verschiedene Wildtierarten wie Gämsen, Murmeltiere und zahlreiche Vögel gesichtet werden.

Neben dem Wandern bietet das Gebiet auch andere Möglichkeiten, die Natur zu genießen, z. B. Vogelbeobachtung, Angeln in forellenreichen Seen und das Sammeln von Beeren und Pilzen. Im Winter kann man Skilanglauf oder Schneeschuhwandern betreiben, wobei die Routen für verschiedene Schwierigkeitsgrade geeignet sind.

In der Nähe der Seen gibt es mehrere Hütten und Biwaks, in denen man sich ausruhen, essen oder übernachten kann, um ganz in die Atmosphäre der Berge einzutauchen.

Janusköpfige Festung

Forte di Janus

Das Januskastell in den Cottischen Alpen auf einer Höhe von 2.541 Metern ist eines der beeindruckendsten militärischen Bauwerke der Region. Diese alte Festung, die Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut wurde, beherrscht das Tal und bietet einen atemberaubenden Blick auf Montgenèvre und die umliegenden Berge.

Das Januskastell wurde als Teil der italienischen Grenzverteidigung als Reaktion auf den Ausbau der französischen Befestigungen entlang der Alpengrenze errichtet. Obwohl es sich um ein Verteidigungsbauwerk handelt, sind die erhöhte Lage und die Architektur des Forts eine Attraktion von großem historischem und landschaftlichem Interesse.

Das Bauwerk besteht aus einer Reihe von Gebäuden und Bunkern aus Stein und Stahlbeton, die dazu bestimmt sind, möglichen Angriffen zu widerstehen. Die Festung konnte bis zu 500 Soldaten beherbergen und war mit einer Höhe von 2.668 Metern eine der höchstgelegenen in Europa.

Der Zugang zur Festung erfolgt über einen gut ausgeschilderten Weg von Montgenèvre aus. Der Aufstieg, der aufgrund der Höhe eine Herausforderung sein kann, wird jedoch durch die spektakuläre Aussicht auf dem Gipfel belohnt. Die Route führt durch Nadelwälder, alpine Wiesen und Felsen, so dass die Besucher die Vielfalt des Ökosystems der Berge kennen lernen können.

Im Janus Fort angekommen, können die Besucher die verschiedenen Bauwerke erkunden und einen Panoramablick auf die Umgebung genießen. Von hier aus kann man die Stadt Briançon, die Täler der Cottischen Alpen und an klaren Tagen sogar einige Gipfel der Seealpen sehen.

Skifahren in Montgenevre

mappa-via-lattea

Das Skigebiet Montgenevre, das nicht weit von der italienischen Grenze entfernt liegt, ist eine perfekte Mischung aus dem malerischen Charme eines traditionellen Bergdorfs und der Großartigkeit eines spektakulären internationalen Skigebiets: der Milchstraße.

Dieses Winterparadies liegt auf einer Höhe von 1860 bis 2700 Metern über dem Meeresspiegel und verfügt über 400 Pistenkilometer. Es bietet hervorragende Schneequalität, atemberaubende Aussichten und viel Sonne.

Montgenevre verfügt über eine ausgedehnte Schneefront voller verschiedener Aktivitäten, die sowohl die kleinen als auch die großen Besucher begeistern können. Dank modernster Skilifte, darunter zwei Telemix- und Förderbänder, können bis zu 35.000 Skifahrer pro Stunde abgefertigt werden.

Das macht Montgenevre zu einem Ort, der für jeden Skifahrertyp geeignet ist, vom Anfänger, der sich in einem neuen, 50.000 m2 großen Gebiet vergnügen kann, bis zum Experten, der sich auf der Boardercross-Strecke von Gondrans austoben kann.

Das Skigebiet ist in mehrere Bereiche unterteilt, darunter der Grand Montgenèvre und die Monts de la Lune, die einen nahtlosen Zugang zur Milchstraße bieten.

Mit 70 Liftanlagen und 400 Pistenkilometern ist die Via Lattea das fünftgrößte Skigebiet der Welt. Die Skirouten im Montgenèvre erstrecken sich über eine Höhe von 1.800 bis 2.590 Metern und führen durch ein überwiegend bewaldetes und hügeliges Gelände.

Die Pisten variieren in Bezug auf die Landschaft und den Schwierigkeitsgrad, so dass sie für Skifahrer aller Niveaus geeignet sind. Montgenevre bietet verschlungene Pisten, von denen sich einige durch Lärchen- und Kiefernwälder schlängeln, die die natürliche Morphologie des Geländes respektieren und das Skifahren zu einem sanften und angenehmen Erlebnis machen. Nicht zu vergessen sind die schwarzen Pisten, die selbst für die erfahrensten Skifahrer Adrenalin und Herausforderung versprechen.

Was man im Winter in Montgenevre unternehmen kann

Monginevro-ski

Monty-Express-Rodeln

Die Monty-Express-Rodel ist eine einzigartige Monorail-Rodel, die 1400 Meter aufregende Abfahrt über einen Höhenunterschied von 300 Metern garantiert. Diese ganzjährig geöffnete, spektakuläre Strecke ist die längste ihrer Art in Frankreich.

Toboggans können eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h erreichen; die Durchschnittsgeschwindigkeit liegt jedoch bei 30-40 km/h, bei einer Fahrzeit von etwa drei Minuten. Der Schlitten schlängelt sich durch einen stimmungsvollen Wald, in dem die Teilnehmer langsame Kurven und schnellere Abschnitte erleben können, bevor er durch zwei Tunnel ins Ziel kommt.

Darüber hinaus ist die Piste im Winter für Nachtfahrten beleuchtet. Jeder Teilnehmer hat die volle Kontrolle über seinen Schlitten, einschließlich Bremsen und Geschwindigkeit, und ist durch die Gurtanlegepflicht sicher unterwegs. Die Attraktion ist für Kinder mit einer Mindestgröße von 1,25 m geeignet. Jüngere Kinder können das Erlebnis zusammen mit einem Erwachsenen genießen, indem sie sich zwischen dessen Beine stellen.

Zentrum für Balneotherapie Durancia

Durancia ist ein exklusives Balneotherapiezentrum im Herzen des malerischen Alpenortes Montgenevre auf einer Höhe von 1860 Metern. Diese Oase der Ruhe bietet den Besuchern die Möglichkeit, den Alltagsstress hinter sich zu lassen und in eine Atmosphäre von Komfort, Vitalität und Gelassenheit einzutauchen.

Der Komplex verfügt über eine Reihe sorgfältig gestalteter Räume, die maximale Entspannung garantieren. Der Espace Balneo, der für alle zugänglich ist, verfügt über Hydromassageliegen, Whirlpools, einen Fluss mit Gegenstromanlage sowie eine Sauna und ein Hammam, in denen man alle Vorzüge des 34 °C warmen Wassers erleben kann. Kinder können sich im beheizten Außenpool, umgeben von einer Schneelandschaft, und in der eigenen Lagune vergnügen. Für die über 18-Jährigen bietet der Wellness-Bereich mit dem Kneipp-Pfad, der Salzsprühkabine, den Saunen mit 80°C und 90°C, dem auf 36°C beheizten Onsen-Außenbecken und dem Entspannungsbereich mit Tee- und Kräutertees ein umfassendes Erlebnis. Um das Erlebnis abzurunden, bietet der Nuxe-Spa-Bereich, der den über 18-Jährigen vorbehalten ist, die Möglichkeit, sich bei entspannenden Massagen in den Händen erfahrener Masseure eine Auszeit zu gönnen.

Origin’air Paragliding

Origin’air Paragliding bietet Ihnen ein einzigartiges Erlebnis in Montgenevre und gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Abenteuerlust über dem atemberaubenden Panorama dieses Alpenortes schweben zu lassen. Unabhängig von Alter und Erfahrung können Besucher in Begleitung von qualifizierten Lehrern den Nervenkitzel einer Gleitschirmtaufe erleben. Auf Skiern starten die Teilnehmer und genießen einen ruhigen Flug über das Dorf, um schließlich im Schnee zu landen. Origin’air bietet zahlreiche Pakete an, die sich für verschiedene Niveaus eignen, von der Option für Anfänger im Alter von 6 bis 13 Jahren, die ihre ersten Schritte in diesem unglaublichen Sport machen können, bis hin zur Option für erfahrene Gleitschirmflieger, die einen Flug mit einer Fallhöhe von 1.200 Metern für ein wirklich unvergessliches Flugerlebnis beinhaltet.

Skibergsteigen

Montgenevre bietet zahlreiche Möglichkeiten für Skitourengeher, mit bezaubernden Lärchenwäldern und weiten Flächen zum Erkunden. Es werden verschiedene Routen angeboten, die für alle Schwierigkeitsgrade geeignet sind und die Sie auf eigene Faust oder mit einem Führer entdecken können, wenn Sie Anfänger sind.

Folgen Sie dem Eagle Trail durch das Petite Doire-Tal, um die Eagle Rock-Hütte und die alten Seen zu erreichen, oder genießen Sie die unglaubliche Aussicht auf das Ecrins-Tal vom Lac de Chausses und kehren Sie über den Rocher de l’Aigle zurück.

Entdecken Sie die Quelle der Durance, ausgehend vom Espace Prarial, und überqueren Sie den Lac des Anges, passieren Sie den Izoard-Pass, um eine außergewöhnliche Aussicht auf das Fort und die Ecrins zu genießen. Der Widderweg führt Sie durch einen wunderschönen Kiefernwald und bietet Ihnen einen atemberaubenden Blick auf Briançon und das Tal der Durance.

Ein einzigartiges Erlebnis ist schließlich der Weg über den 3-Brüder-Pass, der einen bemerkenswerten Blick auf das wilde Opon-Tal, das Vallon des Acles und das Thabor-Massiv mit den fast 4.000 m hohen Meije-Gipfeln bietet.

Mit all diesen Möglichkeiten ist das Skitourengehen in Montgenèvre ein Erlebnis, das sich kein Abenteuer- und Naturliebhaber entgehen lassen sollte.

Schneeschuhwandern

Wenn Sie Schneeschuhe lieben, ist Montgenevre der ideale Ort für Sie. Der Alpenort bietet eine Vielzahl von Routen, die alle etwas Einzigartiges zu bieten haben.

Die Route Nr. 1, bekannt als Le Balcon de Montgenèvre, ist eine bezaubernde 2 km lange Rundwanderung, die Sie auf eine Höhe von 2059 m führt und ein atemberaubendes Panorama bietet.

Für ein grenzüberschreitendes Erlebnis bietet sich der Sentiero n°2 La Transfrontalière an, der in einer 4 km langen Schleife zum italienischen Claviere hinunterführt.

Wenn Sie lieber die Berge bewundern möchten, bietet die Route Nr. 3 Vallon de l’Alpet einen spektakulären Blick auf das Massiv des Mont Chaberton, der 3131 Meter hoch ist.

Für einen entspannten Spaziergang bietet sich der 3 km lange Rundweg Nr. 4, Lac des Anges, an, der für alle Schwierigkeitsgrade geeignet ist.

Die Route Nr. 5 „Bois de Sestrières“ schließlich bietet einen angenehmen Spaziergang durch einen Lärchenwald mit einem atemberaubenden Blick auf das Briançonnais-Tal als Höhepunkt.

Ob Sie Anfänger oder Profi sind, in Montgenevre finden Sie die richtige Route für sich.

Was man im Sommer in Montgenevre unternehmen kann

monginevro-golf

Espace Trail 3000

Der Espace Trail 3000 in Montgenevre ist ein Gebiet, das den Liebhabern des Trailrunning, des Wanderns und des Radfahrens gewidmet ist und im Herzen der Region Montgenevre liegt. Mit über 200 km Wanderwegen auf 12 verschiedenen Routen bietet dieses Gebiet Möglichkeiten für alle Niveaus, vom Anfänger bis zum Experten.

Ausgehend vom Espace Prarial im Zentrum des Skigebiets sind die Routen nach den Farben der Schwierigkeit (grün, blau, rot und schwarz) klassifiziert, so dass jeder Besucher die für ihn am besten geeignete Strecke finden kann.

Durch eine wertvolle Naturlandschaft führen die Wege zu geologischen, historischen und militärischen Überresten und bieten ein lehrreiches und anregendes Erlebnis.

Dank der Zusammenarbeit mit den italienischen Kollegen ist der Espace Trail 3000 auch mit dem Col des Acles verbunden, wodurch ein großes französisch-italienisches Gebiet für Naturliebhaber, Läufer und Wanderer entsteht.

Entdecken Sie die unglaubliche Vielfalt an Wanderwegen, die der Espace Trail 3000 bietet, und tauchen Sie ein in die wunderschöne Landschaft des Montgenèvre.

Game’s In Forest – Abenteuerpark

Game’s In Forest ist der erste umweltverträgliche Waldvergnügungspark, der den ganzen Tag über unbegrenzten Zugang zu einer Reihe spannender und abenteuerlicher Aktivitäten bietet. Dieser einzigartige Park ist in verschiedene Themenbereiche unterteilt, die es den Teilnehmern ermöglichen, verschiedene „Universen“ zu erleben.

In Dragon’s Breath kannst du einen Berg erklimmen und dich in einer über 20 Meter langen Röhre in den Hals eines Drachens stürzen oder in Ant Village einem Ameisenhügel voller Gefahren entkommen.

In den schwebenden Hütten können Sie durch den Park reisen und durch die Bäume navigieren, während Sie beim Moon Jump erleben können, wie es sich anfühlt, in der Schwerelosigkeit zu springen.

Schließlich haben Sie das Glück, in ein Becken mit bunten Kugeln zu tauchen, die wie große Bonbons aussehen, und versuchen, den Spinnweben in der Spinnenhöhle auszuweichen.

Mit dieser breiten Palette an Erlebnissen bietet Game’s In Forest Spaß und Abenteuer für alle Altersgruppen.

Internationaler Golfplatz Montgenevre

Der internationale Golfplatz Montgenèvre liegt 1860 Meter über dem Meeresspiegel und ist der höchstgelegene Golfplatz in den Hautes-Alpes. Sein einzigartiges Layout bietet 18 grenzüberschreitende Löcher, die den Spielern steile und anspruchsvolle Fairways näher bringen.

Der Golfplatz besteht nicht nur aus einem großzügigen 9-Loch-Platz und einer Driving Range, sondern auch aus 9 kompakten Löchern für ein konzentriertes Spiel. Die Partnerschaft mit dem nahegelegenen italienischen Golfplatz Clavière ermöglicht den Golfern ein einzigartiges internationales Golferlebnis. Die Löcher 7 und 16 sind grenzüberschreitend und bieten die Möglichkeit, zwei Länder in einem Match zu spielen.

Der Montgenevre International Golf Club, der von Ende Mai bis Ende September geöffnet ist, bietet ein alpines Golferlebnis der Spitzenklasse.

Wo man in Monginevro schläft

In Montgenèvre gibt es verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten für jeden Besuchertyp.

Für diejenigen, die den Luxus von Komfort und Service suchen, gibt es mehrere Hotels im Zentrum des Ferienortes, die eine Reihe von Dienstleistungen anbieten, darunter Spas, Restaurants und Bars vor Ort, und die zudem günstig in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten liegen.

Wenn Sie hingegen eine unabhängigere Unterkunft bevorzugen, gibt es viele Wohnungen oder Villen, die sowohl den Bedürfnissen von Paaren als auch von Familien oder großen Gruppen gerecht werden.

Für Naturliebhaber bietet Montgenevre auch eine Reihe von landschaftlich reizvollen Campingplätzen und Wohnmobilstellplätzen mit hervorragenden Einrichtungen.

Und wenn Sie nur ein kleines Budget zur Verfügung haben, gibt es Herbergen und Gästehäuser, die preiswerte Unterkünfte anbieten, ohne dass Sie auf Komfort verzichten müssen.

Jede Unterkunft in Montgenevre ermöglicht es Ihnen, die lokalen Attraktionen und die unglaubliche natürliche Schönheit der Gegend in vollen Zügen zu genießen.

 


Wie man nach Montgenevre kommt

Durch seine Lage ist Montgenèvre leicht mit dem Auto, dem Zug oder dem Flugzeug zu erreichen.

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, ist Montgenèvre über die wichtigsten italienischen und französischen Autobahnen angebunden. Von Paris, Lyon oder Marseille aus können Sie die Autobahn A51 bis La Saulce nehmen, dann die N94 bis Briançon und dann die D1091 bis Montgenèvre.

Auf der italienischen Seite kann man von Turin aus den Frejus-Tunnel durchfahren, dann der SS24 nach Cesana Torinese und schließlich der Kreuzung von SS24 und SS23 nach Montgenèvre folgen.

Wenn Sie den Zug bevorzugen, gibt es direkte Verbindungen von Paris, Marseille und Briançon zum Bahnhof von Oulx in Italien, von wo aus ein Bus in etwa einer Stunde nach Montgenèvre fährt.

Für diejenigen, die mit dem Flugzeug anreisen, sind die nächstgelegenen Flughäfen Turin, Grenoble und Lyon, von denen aus es Bus- oder Shuttle-Verbindungen nach Montgenèvre gibt. Von Turin aus kann ein direkter Shuttle-Service gebucht werden. Von Grenoble und Lyon aus empfiehlt es sich, den Zug nach Oulx und dann den Bus nach Montgenèvre zu nehmen.

Wo auch immer Sie starten, es gibt viele Möglichkeiten, Montgenèvre zu erreichen und Ihr Abenteuer zu beginnen.

Wetter Montgenevre

MONTGENÈVRE Meteo

ALLOGGI A Monginevro
Scopri i migliori Hotel, B&B e Appartamenti in Montagna in base a migliaia di recensioni verificate.